Wintergarten

Viele Haus- und Wohnungsbesitzer träumen von der Möglichkeit an Ihr Eigentum einen Wintergarten anzubauen. Ein verglaster Balkon oder der Bau eines Wintergartens an die Terrasse des Hauses bietet für den Nutzer den Vorteil von mehr Platz und optischer Verschönerung. In der Planungsphase des Wintergartens sollte der Bauherr sich im Wintergartenratgeber einige wichtige Informationen einholen. Damit der Wintergarten eine Oase der Erholung wird, müssen einige wichtige Planungspunkte berücksichtigt werden.
Beim Bau eines Wintergartens ist muss die Konstruktion gut durchdacht werden.

Wintergarten, Ratgeber bei der Planung des Bauvorhabens

Ein wichtiger Punkt ist die Wertsteigerung des Objektes, wenn ein Wintergarten als zusätzlicher Wohnraum angebaut wurde. Der Wintergartenratgeber kann diesbezüglich eine
Große Hilfe bei der Auswahl des Materials zur Konstruktion sein. Der Wintergarten kann das ganze Jahr über genutzt werden und schützt zusätzlich noch vor Lärm. Pflanzen gedeihen im Wintergarten hervorragend, da das nötige Licht zur Verfügung steht. Auch die Energieersparnis ist ein Argument zum Bau eines Wintergartens. Im Winter heizt die einfallende Sonne den Wintergarten zusätzlich auf. Für die Fragen der richtigen Beschattung sollte ebenfalls der Wintergartenratgeber genutzt werden. Im Sommer ist allerdings bei ganzjährigem Gebrauch darauf zu achten, dass die Klimatisierung so funktioniert, dass immer ein angenehmes Raumklima herrscht. Klimaanlagen für Wintergärten sind aufwendig und wartungsintensiv. Der Wintergartenratgeber kann als Entscheidungshilfe dienen, wenn sich der Bauherr für eine natürliche oder mechanische Belüftung entscheiden soll. Eine normale Belüftung durch Klappen im Dach ist oft unzureichend, daher empfiehlt es sich einen Anbieter von Wintergärten zu wählen, der auch eine evtl. speziell entwickelte Klimatisierung für den Wintergarten mit anbietet.

Wintergarten, behördliche Genehmigung

Der Bau eines Wintergartens erfordert eine behördliche Baugenehmigung. Auch bei der Antragstellung kann der Wintergartenratgeber dem Bauherrn gute Dienste leisten. Vor der Planung sollte man daher eine Bauvoranfrage an das zuständige Bauamt stellen. Ein persönliches Gespräch vorab gibt schon Klarheit darüber, ob eine Erlaubnis erteilt werden kann. Wintergärten sind entweder von einer Fachfirma zu planen und aufzubauen oder als Selbstbausatz zu erhalten.