Mystery Box

Wer kenn nicht die berühmte Wundertüte, die es früher immer gab? Sie ist zurück in Form der sogenannten Mystery Box. Einige Händler bieten sie an, auch online.
Hierbei handelt es sich um eine Überraschungsbox, bei der man im Vorfeld keine Ahnung hat, welche Sachen sich darin befinden.

Dieses Gefühl der Neugier auf eine Überraschung kommt heutzutage bei vielerlei Gelegenheiten auf, zum Beispiel bei Festen oder Geburtstagen. Das ermöglicht die Mystery Box, die nichts anderes sind als moderne Wundertüten.

Für wen eignet sich solch eine mysteriöse Box und was befindet sich alles darin?

Die geheimnisvollen Boxen sind mittlerweile an unterschiedlichen Orten sowie zu verschiedenen Anlässen erhältlich.

Es sind auch nicht in jedem Fall Boxen, sondern können auch kleine Extras sein, die man für einen Einkauf erhält. Es gibt aber auch Boxen bei bekannten Fastfood-Ketten, Elektrohändlern oder verschiedenen Onlineshops. So profitierten Kinder sowie Erwachsene.
Zusätzlich gibt es die Wunderboxen auch im Bereich Beauty.

Welche Zielgruppen werden angesprochen?

Grundsätzlich gibt es bei diesen Boxen keine eindeutig festgelegte Zielgruppe, denn sie sind je nach ihrem Inhalt an Frauen und Männer, junge und ältere Menschen sowie an Erwachsene und Kinder gerichtet.

Die Beauty-Boxen dürften die Damenwelt begeistern und die Technikboxen lassen die Herzen von Männern, die sich für Technik interessieren, höher schlagen lassen. Interessanterweide gibt es gerade in den Boxen der Elektronikhändler interessante Inhaltr, teilweise auch hochwertige Geräte wie Smartphones oder anderes. Oft handelt es sich um Retouren oder stornierte Ware.

Kinderboxen gibt es natürlich ebenfalls, welche in verschiedenen Geschäften und Onlineshops erwerben kann.

Auch Boxen, die mit Produktproben befüllt sind, können als Mystery-Box bezeichnet werden, da es nicht voraussehbar ist, welchen Inhalt sie haben. Solche Angebote sind auch mit Getränken oder mit Backzutaten erhältlich.

Die Boxen der Fastfood-Ketten werden häufig von denen gekauft, die ohnehin gern die Extras zu den Menüs sammeln.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)