Lead

Die Digitalisierung ist für den Handel die größte Herausforderung seit der Einführung der Selbstbedienung. Immer mehr der weltweit getätigten Verkaufsaktivitäten werden über das Internet, dem sogenannten E-Commerce, abgewickelt. In Deutschland stehen die Weichen des Online-Handels auf Wachstum. Der Online-Umsatz hat sich in den 10 vergangenen Jahren in einem weitgehend stagnierenden Gesamtmarkt verdreifacht. Ein Viertel der im HDE (Handelsverband Deutschland) organisierten Händler verkauft mittlerweile online und offline. Die Wachstumsraten sind in einigen Warengruppen gigantisch. Zahlreiche Händler haben ihre Investitionen in die Digitalisierung erhöht, da erkannt wurde, dass es ohne Internet keine Zukunft gibt. Der HDE erwartet, dass das Online-Geschäft diese Jahr um 17% auf 37,8 Milliarden € ansteigen wird. Insgesamt setzt der Einzelhandel gut 440 Milliarden € in Deutschland um. Um im Markt wettbewerbsfähig zu sein, ist für die Händler neben der Internetpräsenz mit einer Webseite auch das geschickte Online-Marketing zur Leadgenerierung notwendig. Hierzu bietet sich für die interessierten Händler die Zusammenarbeit mit Partnern an, wie beispielsweise lead-partner.de, um die richtige Strategie zur Lead-Optimierung zu entwickeln.

Lead-Generierung über Textlinks und Werbebanner

Ein Lead ist ein qualifizierter Interessent, der sich durch eine Suchaktion im Internet für ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen interessiert und dabei dem Händler aus eigener Initiative wichtige Kontaktdaten oder Adressen (Lead= Datensatz) zur Verfügung stellt, um weiter im Dialog zu bleiben. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird dieser Lead dann zum Kunden. Die Leadgenerierung, ein Begriff aus dem Marketing, ist eine fundamentale Aufgabe zur Neukundengewinnung. Zur Neukundengewinnung können die klassischen Instrumente des Direktmarketings, wie das Mailing mit Info-Karte, Coupon-Anzeigen oder Anzeigen mit direktem Beratungsangebot eingesetzt werden, um das Interesse des Kunden zu wecken. Der Werbetreibende erhält einen Lead, wenn der Interessent seine Kontaktdaten in dafür vorgesehene Felder eingetragen hat, die dann an den Webenden weitergeleitet werden. Die Lead-Daten fließen dann in Datenbanken mit signifikanter Größe.

Um online Leadgenerierung zu betreiben, können unterschiedliche Werbemittel wie Textlinks, Werbebanner oder andere in den verfügbaren Auslieferungskanälen wie die klassische Website, E-Mail, Social Networks und Suchmaschinen genutzt werden. Klickt der User auf ein Incentives wie Gewinnspiele, Coupons oder Produktgruppen wird er zur Landing Page der Lead-Werbekampagne geleitet, wo er seine Daten über vorher festgelegte Datenfelder  freiwillig eingeben kann.

Inhalt der Webseite immer qualitativ hochwertig

Wenn ein Händler nicht über die notwendigen Hilfsmittel verfügt, kann die Leadgenerierung ein schwieriges Unterfangen darstellen. Durch gezieltes Internet Marketing mit einer optimal kreierten Website erreichen die Online-Händler ihre potentiellen Kunden 24h rund um die Uhr. Eine gut strukturierte Webseite wird automatisch zur Leadgenerierung, wenn sie durch einen professionellen Aufbau die Interessenten vom Angebot überzeugt. Die optimale Gestaltung der Internetseite zur Leadgenerierung durch professionelles Internet-Marketing sorgt dafür, dass die Seite bei Google und anderen Suchdiensten top platziert ist.