GPS-Signal

gpsSamsung war der erste Handyhersteller, der durch die Kombination von edlem Design und komfortabler Technik ein Handy mit GPS im Markt einführte. Das in den 70er Jahren vom amerikanischen Verteidigungsministerium entwickelte Global Positioning System (GPS) steht seit 1990 als voll funktionsfähiges globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung zum Einsatz in vielen Bereichen zur Verfügung. Seit Mai 2000 findet dieses System auch Einsatz im zivilen Bereich Anwendung. Besonders zur Ortung von Handys hat sich das GPS-Signal bewährt. Nahezu jeder Bürger besitzt ein Handy. Das Handy oder heutzutage eher das Smartphone, kann über verschiedene Systeme im Notfall geortet werden. Ob alle Handys kostenlos geortet werden können, ist fraglich. Im Markt gibt es einige Anbieter, die diesen Dienst gegen Gebühr anbieten. Mister Vista, Locate 24, Track your Handy und Track your kid sind die Marktführer der Handy-Ortungs-Dienste. Bei diesen Anbietern ist eine Handy-Ortung durch GPS-Signal per Registrierung durch SMS möglich, wenn die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Ortung des Handys per Funkzelle

Es werden mittlerweile alle großen Mobilfunkanbieter wie Vodafone, e Plus oder O2 unterstützt. Die GSM-Ortung (Global System for Mobile Communication), kurz Handy-Ortung genannt, ermöglicht es, den Standort eines eingeschalteten Handys zu ermitteln. Die Ortung eines Handys erfolgt per Funkzelle. Das Handy muss hierzu mit einem Jailbreak ausgestattet sein. Beim Jailbreak geht es darum, ein Betriebssystem von Beschränkungen zu befreien, die der Hersteller des Handys/Smartphones oder der Anbieter der Software eingebaut hat. Eine Datenbank, das Local Register (HLR), speichert jede Bewegung des Handys. Der Basisstation ist die Cell-ID des registrierten Handys bekannt. Das GPS bestimmt nun den Standort des Handys auf 10m genau. Die Gründe für die Einrichtung der Möglichkeit einer Handyortung auf dem eigenen oder einem fremden Mobiltelefon können unterschiedlicher Natur sein.

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Bewährt hat sich die Handyortung per GPS-Signal bei der Strafverfolgung. Auch im Bereich der Lebensrettung kann man sich die Handy-Ortung nicht mehr wegdenken. Die Handy-Ortung mittels GPS-Signal ist sinnvoll, wenn ein gestohlenes oder verlorenes Handy ermittelt werden soll. Auch zur Überwachung von Personen eignet sich das Handy-Ortungssystem per GPS-Signal. Die widerrechtliche Einrichtung der Handy-Ortung zieht jedoch strafrechtliche Folgen nach sich.

Bildquelle: © Depositphotos.com / blinkblink