Catering

catering-serviceDie Definition des Wortes Catering lautet in etwa: Die Versorgung mit Speisen und Getränken (zu bestimmten Anlässen). Unter dem englischen Begriff „to cater“ versteht man zunächst einmal zwei Dinge: Zum Einen „jemanden verpflegen“ oder aber „Lebensmittel liefern“. Man verwendet den Begriff einerseits im Gesundheitswesen, im Rahmen von Care-Catering oder aber im Zusammenhang mit Partyservice. Weitere spezielle Formen sind das Non-Food-Catering oder Event-Catering, welches sich wiederum in weitere Unterkategorien aufspalten lässt.

Care-Catering

Für ältere und besonders für kranke Personen spielt die Ernährung oft ein sehr wichtige Rolle. Care-Catering bezeichnet den Service rund um die Versorgung mit Speisen in Sozial- sowie Gesundheitseinrichtungen, beispielsweise

  • Krankenhäusern,
  • Kliniken,
  • Altenheimen,
  • Seniorenresidenzen oder ähnlichen Einrichtungen.

Primär richtet sich der Service an die Patienten- oder Seniorenverpflegung, oft ist es aber auch der Fall, dass Mitarbeiter dieser Einrichtung ebenfalls von dem entsprechenden Unternehmen mitversorgt werden. Einrichtungen die solche externen Dienstleister zur Verpflegung ihrer Patienten / Bewohner einsetzen tun dies meist im Zuge von Kosteneinsparungen. Das Auslagern von Dienstleistungen wie etwa dem Bereitstellen von Speisen ist heutzutage weit verbreitet. Diverse Krankheitsbilder können bestimmte Ernährungsweisen erfordern, die ein Dienstleister im Bereich Care-Catering berücksichtigen und entsprechend anbieten muss.

Partyservice

Catering im Zusammenhang mit Partyservice bezeichnet das Bereitstellen von Speisen und Getränken auf Festen und Feiern. Dies kann das das Anfertigen von kalten Platten oder belegten Brötchen umfassen und kennt nach oben hin keine Grenze. Auch mehr gängige Menüs können Teil des Caterings sein und oft wird dem Kunden auch angeboten die Speisen direkt vor Ort zuzubereiten. Dies erfordert dann die Bereitstellung eines sogenannten Mietkochs. Egal ob 10 oder 100 Personen, professionelles Catering entlastet den Gastgeber und gibt ihm die Gelegenheit sich voll und ganz auf seine Gäste zu konzentrieren.

Non-Food-Catering / Event-Catering

Unter Non-Food-Catering oder auch Event-Catering versteht man die Bereitstellung diverser Ausstattungsgegenstände die nichts mit Nahrung zu tun haben. Darunter fallen beispielsweise:

  • Zeltverleih,
  • Musikequipment,
  • Lichtanlagen,
  • Sitzgarnituren oder
  • andere Sonderwünsche von Kunden.

Professionelle Full-Service-Catering Unternehmen wie beispielsweise Allerbest Catering sind in der Lage für jeden Anlass das passende Equipment bereitzustellen. Das Unternehmen arbeitet zudem mit professionellen Künstlern und Musikern zusammen, die auf Wunsch für ansprechende Unterhaltung sorgen können. Neben privaten Geburtstagen oder Firmenfeiern werden professionelle Catering-Dienstleister auch bei Messen oder anderen Großveranstaltungen eingesetzt.

Darüber Hinaus gibt es spezialisierte Non-Food-Catering Dienstleister. Es haben sich Begriffe wie Business-Catering, Messe- oder auch Verkehrs-Catering etabliert. Business-Catering Dienstleister bieten ihre Leistungen vornehmlich an

  • Unis,
  • Hotels,
  • Unternehmen,
  • Industrie,
  • Behörden,
  • Verwaltungen,
  • Streitkräften,
  • oder aber auch an Filmsets an.

Messe-Catering findet man natürlich auf Messen aber auch auf Kongressen und Tagungen, Verkehrs-Catering hingegen auf

  • Autobahnen,
  • Bahnöfen,
  • Flughäfen,
  • in Schiffen oder
  • auf der Schiene.

Oft sind die Grenzen der Bereiche der einzelnen Caterer fließend und ein Full-Service-Catering Dienstleister ist zumeist in der Lage jeden Anlass entsprechend des Kundenwunsches zu versorgen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)