Autohaus

autohausGenerell handelt es sich bei einem Autohaus um einen Gewerbebetrieb der Kfz-Branche. Das Autohaus setzt sich meist durch mehrere Bereiche zusammen. Neben dem Verkauf von Neuwagen in einem gesonderten Verkaufsraum erfolgt nicht selten der Verkauf von Gebrauchtwägen sowie Zubehör. Viele Autohäuser besitzen zudem die direkte Anbindung zu einer Werkstatt, in welcher diverse Fahrzeugreparaturen durchgeführt werden. Der Großteil der Autohäuser sind Vertragshändler jener Fahrzeughersteller, deren Automobile vor Ort verkauft werden. Selten existieren unabhängige Autohäuser oder jene, welche keine spezifische Automarke verkaufen. Inzwischen geht der Trend stark zur Bildung von Autohaus-Gruppen bzw. Kettenbetriebe, wodurch der Vertrieb von mehreren Automarken möglich wird.

Der umfassende Service von Autohäuser

Heutzutage gehen Werkstatt und Autoverkauf Hand in Hand. Die sogenannten Autohäuser bieten Kunden die Möglichkeit, vor Ort Gebraucht- und Neuwagen zu erwerben sowie ihre Kraftfahrzeuge reparieren zu lassen. Der angebotene Service fällt etwas unterschiedlich von Betrieb zu Betrieb aus, umfasst aber stets eine Vielzahl an Dienstleistungen. Als Alternative zum herkömmlichen Autohaus existiert inzwischen das Online-Autohaus, welches sich auf den Vertrieb von Neuwägen spezialisiert hat.

Zahlreiche Dienstleistungen

Der jeweilige Service des Autohauses unterscheidet sich minimalst von Betrieb zu Betrieb. Wie bereits erwähnt, verkaufen die Häuser meist Gebraucht- und Neuwagen von bestimmten Marken und bieten vielseitige Reparaturen an. Dies schließt die Durchführung des Service mit ein. Bezüglich Reparatur und Service werden alle Automarken bedient, sodass es kaum Autohäuser gibt, welche sich nur auf die Reparatur eines bestimmten Fahrzeugtyps spezialisiert haben. In den Bereich der Reparatur fällt beispielsweise der Austausch von Scheiben, Ausbeulen von Dellen, Beseitigen von Schäden jeglicher Art wie beispielsweise Hagelschäden, Korrigieren von Bremsen sowie ein Stoßdämpfer- und Bremsencheck. Viele Autohäuser bieten ihren Kunden zusätzlich die Möglichkeit, einen Leihwagen zu mieten, den persönlichen Abschleppdienst zu nutzen oder einen Fahrzeugankaufstest durchzuführen. Da der Verkauf von Ersatzteilen und Reifen in nahezu jedem Autohaus durchgeführt wird, können auch Sommer- und Winterreifen direkt vor Ort erworben werden.

Vertrieb von Neuwagen im Online-Autohaus

Als Gegenstück zum herkömmlichen Autohaus existiert seit geraumer Zeit das Online-Autohaus. Dieses bietet zwar keine Reparaturen an, verkauft über das Internet jedoch Neuwagen. Im Gegensatz zum Standardautohaus können Käufer mit dem Online-Autohaus billigere Wagen erwerben, da die Betreiber teils hohe Rabatte bieten. Zusätzlich kann der Käufer sein Auto nach Wunsch konfigurieren, um es an seine persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Das Konfigurieren allerdings wirkt sich stark auf den Kaufpreis aus, sodass die zuvor erhaltenen Rabatte nicht immer deutlich werden. Das persönliche Gespräch, welches im Autohaus vor Ort stattfindet, geschieht im Online-Autohaus meist über das Telefon. Das Gespräch ermöglicht dem Käufer, seine Fragen und Wünsche direkt dem Betreiber mitzuteilen, um ein zufriedenstellendes Produkt zu erhalten.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)