Wohndesign

Das Haus oder die Wohnung dient dem Menschen nicht nur als zweckmäßige Unterkunft sondern auch als gemütliches Zuhause, Wohlfühloase und nicht zuletzt zu repräsentativen Zwecken. Zur Möblierung der Wohnräume haben sich die verschiedensten Wohntrends entwickelt, die je nach Geschmack und den Bedürfnissen der Nutzer ausgerichtet sind. Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack, was besonders auch für die Gestaltung der Inneneinrichtung der Wohnräume zum Ausdruck kommt. Modernes Wohndesign erlaubt es, das Wohnumfeld durch individuelle Lösungen zu gestalten. Beim Wohndesign spielen oft Einzelstücke, die von Innenarchitekten und Wohndesigner nach Vorstellungen des Auftraggebers kreiert und entwickelt werden, eine wichtige Rolle. Der Markt für Wohndesign bietet dem interessierten Kunden ein breites Sortiment an interessanten Designobjekten, Designklassikern und anderen schönen Dingen zur Gestaltung des Wohnbereichs an.

Die praktischen und formal-ästhetischen Funktionen

Mit exklusivem Wohndesign erreicht man Wohnkultur auf höchstem Niveau. Die klaren Formen des Bauhaus-Wohndesign oder die schlichten, klaren Linien des Dansk Design sind Beispiele für das klassische Wohndesign. Das Wohndesign orientiert sich an den Bedürfnissen der Menschen. Es ist überwiegend zweckorientiert und bedient die körperlichen und psychischen Anfordernisse der Nutzer. Zudem spielt die Funktionalität und Zweckorientierung eine dominierende Rolle. Die individuellen Bedürfnisse der Konsumenten ändern sich stetig, daher ist auch die Anforderung des Wohndesign an die praktischen und formal- ästhetischen Funktionen einem Wandel unterzogen. Zum Bereich des Wohndesign gehört unter anderem die Anpassung von Farbtönen, Teppichen und Bodenbelägen an die designten Möbel und Wohnaccessoires, damit eine harmonische, wohlige Atmosphäre geschaffen wird.

Gestalt, Form und Struktur

Das Wohndesign hat sich seit den 20er Jahren von der Kunst gelöst und existiert bis heute eigenständig. Design ist nicht Kunst, sondern Komplexitätsreduktion und Dienstleistung. Das Wohndesign gibt es solange es Produkte rund ums Wohnen gibt. Alle Produkte der Menschen zum Zwecke des Wohndesign haben Gestalt, Form und Struktur. Der Designer, der sich mit Wohndesign beschäftigt, sollte Sachkenntnis, Kreativität und viel Liebe zum Detail mitbringen, sowie in der Lage sein, eine sorgfältige Planung im Auftrag des Kunden durchzuführen.