Wii

wiiDie Gamescom, die größte Messe für interaktive Computer- und Videospiele, stellt die zentrale Plattform für die europäische Computer- und Videospiele-Branche dar. Die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung bringt Medien, Handel und Industrie zusammen und bringt oft nach langen Wartezeiten die Neuigkeiten für Gamer aus aller Welt zusammen.

Nicht nur die drei größten Konsolenhersteller wie Nintendo, Microsoft und Sony präsentieren ihre neuesten Spielekonsolen, sondern auch viele kleinere Produzenten stellen ihre neuesten. Die 3 Weltmarktführer Nintendo, Microsoft und Sony erwirtschaften mit den Konsolen Xbox 360, Playstation 3und Wii U weltweit einen Gesamtumsatz von nahezu 1 Milliarde €. Die Spielkonsole Wii U nimmt im Ranking der weltweit meistverkauften Spielkonsolen Platz 5 ein und gehört damit zu den beliebtesten Konsolen bei den Gamern, liegt aber mit der Xbox One deutlich hinter den Verkaufszahlen der Playstation 4 zurück. Die Spielekonsolen, wie die Nintendo Wii U sind als computerähnliche Endgeräte in erster Linie für Videospiele entwickelt worden. Weitere Funktionen der Konsolen sind die Wiedergabe von Audio-CDs und DVD-Video. Experten schätzen, dass 25% der gesamten Computerkapazität von Mehrzweckcomputern ausmacht.

Spielekonsolen für das Online-Spielen

Die Deutschen sind im Spielrausch. Mehr als 30 Millionen Bundesbürger spielen regelmäßig an Computern, Konsolen, Smartphone und Tablets. Mittlerweile daddeln 20,6 Millionen Menschen unterwegs auf ihrem Handy oder Tablet. Im Jahr 2013 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 12,19 Millionen Konsolenspieler. Die Tendenz ist steigend.

Bei den Spielekonsolen der neuesten Generation, wie der WiiU von Nintendo handelt es sich um Konsolen der 32 bzw. 64 Bit-Generation. Der deutsche Markt für digitale Online-Spiele steht nach dem Wechsel der Konsolengeneration am Beginn einer neuerlichen Wachstumsphase.

Ganz wichtig ist die feste Etablierung von Spielsteuerung mittels Bewegung. Im Vergleich zu den Mitbewerbern hat Nintendo in punkto Innovation der Wii U nicht auf die verbesserte Grafik gesetzt, sondern die Priorität auf den Innovativen Controller gelegt. Der Controller der Wii U besitzt eine eingebaute Infrarotkamera und Bewegungssensoren. Ähnlich wie bei einer Maus, ist somit eine Beschleunigungs- und Lageerkennung als auch die Erkennung eines Punktes am Bildschirm möglich.

Immer wichtiger für die Kaufentscheidung werden Inhalte und Services, die eine Konsole über das Spielen hinaus bietet. Es ist bereits Standard, dass man Playstation, Wii U und Co mit dem Internet verbinden kann. Auch ein Internetbrowser gehört mittlerweile zur Ausstattung einer Spielekonsole. Die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter sind auf der PS4 und Xbox vertreten, auf der Wii U leider nicht. Mit vergleichsweise günstigem Preis und zugänglichem Spieledesign wurde versucht, für die Nintendo Wii U zusätzliche Käuferschichten anzusprechen.

Mit einem Preis von ca. 259,-€ (incl. Spiel) liegt die Nintendo Wii U leicht unter dem Niveau der Playstation 4, die in letzter Zeit einen starken Preisverfall hinnehmen musste.

Spielekonsolen im Vergleich

Laut Quelle wird mit dem Verkauf von stationären Konsolen im Jahr 2016 ein Umsatz von rund 14,7 Milliarden Euro erzielt. Nintendo wird versuchen mit der Wii U den harten Wettbewerbern Sony und Microsoft Marktanteile abzuringen. Der Start der neuen Spielekonsolen von Sony mit der Ps4, Microsoft mit Xbox One und Nintendo mit der WiiU verlief erfolgreich, da die Geräte für die Konsumenten hoch attraktiv sind. Für die gesamte Spiele-Industrie geht man von einem deutlichen Wachstumsimpuls aus.

Vergleicht man die weltmarktführenden Konsolen bezüglich der Leistung, so muss festgestellt werden, dass die Nintendo Wii U –Konsole zwar mit dem PowerPC mit drei Rechenkernen relativ leistungsfähig ist aber aus Stromspargründen relativ niedrig getaktet ist. Wenn alle technischen Daten der Wii U zusammengefasst bewertet werden, kann festgestellt werden, dass die bisherigen Konsolen technisch signifikant übertrumpft werden. Die geringere Rechnerleistung fällt bei der Wii U längst nicht so sehr ins Gewicht, wie bei vergangenen Konsolen-Entwicklungen von Nintendo. Im Gegensatz zu den älteren Systemen ist bei der Wii U und den anderen neuen Konsolen nicht die CPU der wichtigste Bestandteil sondern die GPU.

Bildquelle: © Depositphotos.com / lhfgraphics