Watt

Was bedeutet die Einheit Watt?

Das Watt ist ein Begriff aus dem internationalen Einheitensystem und jene Einheit für die Leistung. Es handelt sich hierbei um den Energieumsatz pro Zeitspanne. Diese wurde nach dem schottischen Ingenieur und Wissenschaftler James Watt benannt. Das Zeichen ist hierbei der Großbuchstabe „W“.
Das Watt ist somit jene SI-Einheit für die Leistung auf dem Gebiet der Physik. Die Leistung gibt hierbei die Änderung (vgl. Energieerhaltungssatz) der Energie in eine, Zeitintervall an. Deshalb kann ein Watt als Joule je Sekunde abgebildet werden.

Da jene Umsetzung der Energie und damit auch die Ableitung nach der Zeit, also die Leistung in einem universellen Vorgang der Ebene der Quarks bis hin zur Explosion von Sternen darstellt, umfasst hierbei die Manifestation der Leistung gleich viele Größenordnungen. Daher wird das Watt auch oft mit SI-Präfixen kombiniert, zum Beispiel als Kilowatt (kW) für jeweils 1000 Watt.

Verwendung in der Elektrotechnik

Auf dem Gebiet der Elektrotechnik wird das Watt lediglich für die Angabe einer Wirkleistung angewandt, außerdem werden – vor allem für den Bereich der Energieversorgungstechnik – noch weitere Einheiten verwendet. Hierzu gehört das Voltampere als die Maßeinheit der elektrischen Scheinleistung. Auch das Var als Einheit der elektrischen Blindleistung gehört dazu. In dem Bereich der Mikrowellen- und Hochfrequenz-Technik verlagert sich bei leitungsgebundener Übergabe mit zunehmender Frequenz die Energie- und Signal-Übertragung der Leitungsstrukturen, auf welche sich die Leitungsstrukturen ausbildenden elektromagnetischen Felder beziehen. Statt Spannung und Strom wird hierbei auf der „Spannungsebene“ mit sogenannten Wellengrößen gerechnet, die die Einheit „Wurzel-Watt“ haben.
Mit dieser Einheit für Leistung Watt wird dieser Begriff in dem Bereich der Elektrotechnik angegeben, wie viel an elektrischer Energie in einem bestimmten Zeitraum in Wärme und Licht umgewandelt wird. Zum Beispiel entspricht die Angabe 80 Watt bei einer Glühlampe bei der gleichbleibenden Leistung einer Umwandlung von 80 Wattstunden beziehungsweise 0,08 Kilowattstunden in einer Stunde in Wärme und Licht (Strom).

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)