Tischtennis

Tischtennis ist ein Sport der schnelle Reaktionen und Präzision verlangt. Für das Spiel werden ein spezieller Tisch, in dessen Mitte ein kleines Netz gespannt ist, sowie Schläger und sehr leichte Bälle benötigt. Tischtennis wird mindestens zu zweit gespielt. Bei speziellen Varianten (z.B. chinesisch) oder einem „Doppel“ erhöht sich die Anzahl der Spieler.

Beim Tischtennis werden Punkte erzielt, wenn der Gegner den Ball ins Netz oder über die Kanten hinaus spielt. Der Ball muss vor dem erneuten Anschlagen den Tisch einmal auf jeder Seite berührt haben. Je nach Regelwerk, entscheidet ein Schiedsrichter, bei welchem Punktestand ein Spieler gewonnen hat.

Tischtennis

Quelle: flickr.com

Tischtennis Geschichte

Über die Herkunft von Tischtennis ist man sich bisweilen nicht einig. Manche vermuten, dass es im 19. Jahrhundert in Indien erfunden wurde, andere wollen England die Erfindung zuschreiben. Bei der Tischtennis Geschichte sind aber alle der gleichen Ansicht, dass der Major Walter Clopton Wingfield den Grundstein für die weitere Verbreitung des heutigen Tischtennis legte. Der englische Adel fand schnell Gefallen an der verkleinerten Variante des normalen Tennis. Zunächst spielte man aber auf dem gut gepflegten englischen Rasen, bevor man später einen Tisch dafür entwickelte.

Tischtennis – Ping Pong

Die Bücher erzählen weiter über die Tischtennis Geschichte, dass ein Mann namens James Gibb von einer Geschäftsreise in den USA ein paar Bälle aus Zelluloid mitbrachte. Den Namen Ping Pong gab man dem Spiel, weil die Bälle ein derartiges Geräusch machten. Die Kreativität bei der Namensfindung war sehr groß. Hersteller, welche die Marktchance in diesem Spiel sahen, nannten es auch Whiff Waff, Gossima oder Flim Flam. Doch irgendwann setzte sich das viel einfachere Wort Table Tennis (Tischtennis) durch.

Im Jahr 1900 wurde der erste Verein in der Tischtennis Geschichte gegründet. Die erste Meisterschaft in Berlin im Kasino am Nollendorff-Platz spielte man 1907. Von da an war Tischtennis ein Breitensport geworden und entwickelte sich sehr gut, bis hin zur Olympischen Disziplin.