Sling Trainer

Auf der Seite AKW fitness findet der Fitness-Sportbegeisterte alle Fitnessgeräte, die für ein gezieltes Fitnessprogramm, das man auch zuhause durchführen kann, notwendig sind.
Das gestiegene Körperbewusstsein der Deutschen und Aufklärungskampagnen die berichten, dass sportliche Aktivitäten nicht nur Stress abbauen, sondern sogar vor Rücken- Herz- und Kreislaufbeschwerden schützen und zudem noch Übergewicht verhindern , bewegt immer mehr Menschen jeden Alters, im wahrsten Sinne des Wortes dazu etwas für die persönliche Fitness zu unternehmen. Der Zulauf zu den Fitness-Studios ist ungebrochen. Bevor ein Fitnessprogramm zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens gestartet wird und einen Vertrag in einer der 10 führenden Fitness-Ketten unterschrieben wird, sollte überlegt werden, ob nicht ein Gerät von AKW fitness ausgesucht wird, das für den individuellen Fitnessplan geeignet ist.

AKW fitness, Fitnessgerät für den Hausgebrauch

Wer mit dem Fitnesstraining beginnen möchte, der sollte zuerst einen Gesundheitscheck bei einem Sportmediziner durchführen lassen, um sicher zu sein, welcher körperlichen Belastung man sich aussetzen darf. Auf der Seite AKW fitness kann dann ein entsprechendes Fitnessgerät für den Hausgebrauch ausgesucht werden. Mit dem neuesten Trend aus den USA, dem Sling Trainer können Bewegungsmuffel sofort in ein individuelles Fitnessprogramm einsteigen. Diese Wackelseile sind der perfekte Begleiter für das tägliche Training. Besonders das flexible, effektive Training mit dem Vario-Sling Rotate macht wegen der leichten Handhabung der zahlreichen Übungen enormen Spaß. Je nach individuellem Trainigsziel-Ziel kann zwischen Heimtrainern, Kraftmaschinen, Ergometern, Rudergeräten, Vibrationsplatten und Ellipsentrainern ausgewählt werden. AKW fitness bietet seinen sportbegeisterten Kunden nur hochwertige, sichere TÜV-geprüfte Geräte in Studioqualität von namhaften Sportgeräteherstellern, wie Kettler, Horizon, Daum und Tunturi zum Kauf an, um nur die wichtigsten zu erwähnen.

AKW fitness, der Weg zum Fitness-Studio

Warum eine ganze Kuh kaufen, wenn man nur ein Glas Milch möchte. Ein Vertrag im Fitnessstudio kostet eine monatliche Gebühr und man ist für ein oder sogar 2 Jahre an den Vertrag gebunden. Für viele ist schon der Weg zum Fitness-Studio der erste innere Schweinehund der überwunden werden muss, um das Training regelmäßig durchzuführen. Ein für den eigenen Bedarf bei AKW fitness ausgesuchtes Fitnessgerät, was zuhause jederzeit genutzt werden kann, wird sich nach einiger Zeit amortisieren. Voraussetzung ist natürlich der notwendige Platz, um das bevorzugte Fitnessgerät aufzustellen.