Singlebörsenvergleich

Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Singlebörse bist, fragst du dich sicher, wie du die beste für dich finden kannst. Wir zeigen dir, wie du vorgehen solltest um das Beste aus deiner Partnersuche herauszuholen. 

Partnervermittlung oder Singlebörse? Der Unterschied

Sind Partnervermittlung und Singlebörse nicht dasselbe? Im Grunde ja, aber dennoch würden wir sagen, dass du unterscheiden solltest. Parship, Elitepartner oder Lemon Swan sind Partnervermittlungen, die eher im hochpreisigen Kostensegment angesiedelt sind und wo die Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft im Mittelpunkt steht. Zweisam, eDarling oder Tinder sind hingegen eher Singlebörsen, die weniger kosten oder gar kostenlos sind und sich auch für die Suche nach unverbindlichen Flirts eignen. 

Bei der Wahl für eine Online Dating Seite, solltest du dich also fragen, wonach du eigentlich suchst. Wenn du dich wirklich verlieben willst und dich nach einer ernsten Partnerschaft sehnst, dann würden wir dir eher eine Partnervermittlung empfehlen. Denn hier sind die Chancen Gleichgesinnte zu finden am größten. Bist du hingegen für alle offen, schließt also keine ernste Partnerschaft aus, willst aber auch mal wieder einfach nur flirten, dann bist du bei einer Singlebörse gut aufgehoben. 

Nicht immer muss es die große Liebe sein

Nicht immer wirst du online einen Partner finden, doch oftmals können sich auch schöne Bekanntschaften und Freundschaften entwickeln. Besonders bei Singlebörsen gibt es oft eine regelrechte Community, die sich gegenseitig austauscht und an organisierten Events teilnimmt. Sicher sucht jeder hier nach einem Partner, doch manchmal ist es auch einfach schön mit anderen Single eine gute Zeit zu haben. 

Im Freundeskreis befinden sich schließlich oft viele Paare und da fühlt man sich ganz schnell als fünftes Rad am Wagen. Nutze also durchaus auch die Chance nicht nur eine Liebe. Sondern neue Freunde zu finden. Schließlich solltest du dein Leben auch alleine genießen können, bevor du eine ernste Partnerschaft eingehst. Es kann sich auch lohnen ab und zu einfach auf unverbindliche Dates zu gehen und zu flirten. 

Wenn du aber die große Liebe suchst

Falls du aber einen festen Partner suchst und nicht länger deine Zeit verplempern möchtest, dann investiere in eine gute und seriöse Partnervermittlung. Sie sollte dir am besten eine Kontaktgarantie anbieten, so wie das Parship, Elitepartner und Lemon Swan tun. Das bedeutet, dass deine Mitgliedschaft sich  kostenfrei verlängert, falls du nicht eine bestimmte Anzahl an Kontakten innerhalb deiner Abolaufzeit erhältst. 

Das wird allerdings selten passieren, denn dank der ausgeklügelten Vermittlungsprinzipien dieser Partnervermittlungen, wirst du schnell sehr hochwertige Matches und Partnervorschläge erhalten. Meist arbeiten sie nämlich mit wissenschaftlichen und fundierten Persönlichkeitstest, auf Basis derer deine Partnervorschläge berechnet werden. Dir werden also nur Singles zugewiesen, die auch wirklich zu dir und deiner Persönlichkeit passen. 

Die Optik rückt am Anfang meist in den Hintergrund, da Bilder erst freigeschaltet werden müssen. Das bedeutet aber nicht, dass deine Fotos nicht wichtig wären. Im Gegenteil: Gerade bei hochpreisigen Partnervermittlungen solltest du auf ein gepflegtes Äußeres und hochwertige Bilder achten. Schließlich gilt es hier Singles mit Niveau zu beeindrucken. Versuche also Fotos zu wählen, auf denen du dich von deiner besten Seite präsentierst. Vermeide hingegen Selfies, starke Filter und ein ungepflegtes Äußeres. Das kommt wirklich nie gut an. 

Auch Singlebörsen-Vergleichsseiten wie DatingFuchs können dir dabei helfen genau die richtige Online Dating Plattform für dich zu finden. Hier gibt es umfangreiche Testberichte, spannende Artikel rund ums Thema und viele Tipps. So kannst du voll und ganz mit deiner Suche nach einem Partner beginnen.