Schriftart

Was ist eine Schriftart?

Unter einer Schriftart versteht man das Aussehen, d.h. die grafische Gestaltung der einzelnen Buchstaben in einem Text. Sämtliche Zeichen des Alphabets erhalten ihre eigene Form, wobei Schriftgröße und Schriftfarbe weiterhin nach Belieben verändert werden können. Entscheidend ist, dass eine Textpassage, die in einer bestimmten Schriftart verfasst ist, in sich harmonisch aussieht, da die Buchstaben in jedem Wort gleich aussehen.

Wozu benötigt man verschiedene Schriftarten?

Je nach gewählter Schriftart hinterlässt das Geschriebene einen anderen Eindruck beim Leser. Ob ein Text eher einem handgeschriebenen Brief oder aber einem schmucklosen, förmlichen Anschreiben gleicht, ist entscheidend für die Übermittlung der gewünschten Informationen. Auch die Lesbarkeit ist ausschlaggebend dafür, welche Schrift welchem Einsatzzweck genügt. Die Ansprüche an eine Geburtstagseinladung werden hier niedriger sein als an einen Warnhinweis, der schnell und bereits von Weitem lesbar sein muss. 

Welche Möglichkeiten gibt es?

Um Texte zu gestalten, können natürlich vorinstallierte Schriftarten in einem Office-Programm verwendet werden. Eine größere, schier unbegrenzte Auswahl kann man mit generierten Schriften erreichen. Dazu nutzt man das Internet oder eine spezielle Software, die einen beliebigen Text in eine gewünschte Schriftart umwandelt. Auch hier können Schriftgröße und Schriftfarbe individuell festgelegt werden.

Was ist zu beachten?

Die Auswahl der passenden Schriftart für Texte fällt nicht immer leicht. Es gibt jedoch einige Richtlinien, an denen man sich orientieren kann. Zuerst einmal ist es üblich, einen Text in nur einer Schriftart zu behalten, sodass das Geschriebene einheitlich aussieht. Dasselbe gilt für die Schriftgröße und Schriftfarbe, sofern diese nicht der Hervorhebung von Überschriften oder Schlüsselwörtern dienen. Außerdem ist es von zentraler Bedeutung, vor dem Einsatz einer Schriftart zu prüfen, ob alle benötigten Zeichen in dieser verfügbar sind. Besonders Umlaute und Sonderzeichen sind teilweise nicht enthalten. Eventuell muss man in diesem Fall auf eine andere Schriftart ausweichen. Mit diesen Grundlagen wirkt die Textgestaltung professionell und ansprechend.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)