Pilates

Pilates Übungen

Quelle: flickr.com

Pilates wird als eine Form des Ganzkörpertrainings verstanden. Im Mittelpunkt steht die Kräftigung der Muskulatur. Die Pilates Übungen zielen vor allem auf Bauch, Beine und Po ab. Dazu kommen Methoden, welche den Rücken stärken. Das Training wurde nach seinem Begründer, Joseph Hubert Pilates, benannt und ist heute aus keinem Fitnessstudio mehr wegzudenken.

Die Pilates Geschichte

Der Erfinder der Pilates Übungen war ein sehr sportlicher Mensch. Er beschäftigte sich mit Body Building, Tauchen und Turnen. Zwischenzeitlich verdiente er sich Geld als Zirkusartist. Dazu kamen noch die Kampfsportbereiche Boxen und Selbstverteidigung. Alles zusammen verschaffte ihm einen großen Wissensstand und eine gute Grundlage für seine Pilates Übungen.

Mit seinem Pilates begann er während des ersten Weltkrieges. Seine Übungen zur Stärkung der Muskulatur brachte er seinen Kameraden bei und half ihnen zu einer besseren Konstitution. Zur Vervollständigung beschloss er sich zu einem Studium des fernöstlichen Yoga und Zen. Nach dem Krieg trug er sein Wissen mit anderen anerkannten Bewegungslehrern zusammen und entwickelte weitere Pilates Übungen für sein Konzept. Später brachte er dann sein Pilates nach New York und von dort trat es seinen Siegeszug an.

Der Pilates Reformer

Pilates wird für gewöhnlich nur mit dem Körper und zur Verstärkung der Intensität mit Widerstandsbändern ausgeführt. Es gibt es jedoch auch Geräte, welche einen größeren Widerstand bieten und das Training für Anfänger und Fortgeschrittene sicherer machen. Die sogenannten Pilates Reformer sind große Geräte aus starkem Holz, Aluminium oder einem Stahlrahmen. Auf ihm nimmt der Übende eine ebenfalls liegende Position ein. Dadurch kann auch eine falsche Körperhaltung vermieden werden. Moderne Pilates Reformer verfügen über Seilzüge und verschiedene Widerstandsgrade.

An ihm können die normalen Pilates Übungen und einige erweiterten Varianten durchgeführt werden. Die Plattform in der Mitte liegt auf Rollen und ist damit beweglich. Optional gibt es auch Pilates Reformer, welche das Training im Stehen ermöglichen.