Kugelgrill

Georg Stephen, seines Zeichens Schweißer in der Fa. Weber Brothers Metal Works erfand 1952 den Kugelgrill. Seine Motivation einen neuen Grill zu konzipieren  bestand im Ärgernis, dass man mit den bisher verwendeten Ziegelsteingrills nicht bei schlechtem Wetter grillen konnte und außerdem bedingt durch Wind durch Flugasche Verschmutzungen der Kleidung von Grillfreunden verursachte. Seine Idee den Kugelgrill zu bauen kam Ihm beim Segeln. Er teilte eine Stahlboje in 2. Hälften. Er verwendete den unteren Teil der Boje als Kessel und versah in mit einem Dreibein. Er kombinierte die diesen Kessel mit dem Oberteil der Boje als Deckel. Somit war der Prototyp des Kugelgrills entstanden. Mit der Erfindung des Kugelgrills sind nun die Nachteile des Ziegelsteingrills beseitigt. Vor allen Dingen ist die Beweglichkeit des Kugelgrills von großem Vorteil. Der Grundstein für Weber-Stephen-Products LLC in den USA war gelegt. Das Ziel des Produzenten der Kugelgrills von Weber  ist nicht nur die Innovation des Produkts, sondern auch seine Langlebigkeit. Der Kugelgrill wurde nach zögerlichem Anfang dann doch gut von den Kunden angenommen und der Ziegelsteingrill war nur noch ein Relikt vormoderner Grillkultur.

 

Die Vorteile des Kugelgrills

 

Nach der erfolgreichen Vermarktung in den USA wurde der Kugelgrill dann weltweit durch die Vielfalt der Erfolgsmodelle weltweit bekannt. Der inzwischen weltweit bekannte

Kugelgrill

Kugelgrill- Quelle: flickr.com @ leobard

Kugelgrill veränderte das Bild der Gärten und wurde zum Symbol für das Grillen.

Die Verwendung des Kugelgrills erlaubt das kontrollierte Grillen. Durch diese Erfindung  konnte nun zwischen langsamem (indirektem) und schnellem (direktem) grillen wählen. Durch den Kugelgrill wurde es möglich, den Grill wie einen Umluftherd zu nutzen und schonende Garmethoden anzuwenden. Ein im Deckel des Kugelgrills integriertes Thermometer lässt sogar die Kontrolle der Grilltemperatur zu. Auf www.grill.de/grillmagazin/grillen-im-kugelgrill-so-einfach-geht’s können sie nachlesen, wie sie mit ihrem Kugelgrill umgehen müssen.

Die Produktion des Kugelgrills

 

Bei der Produktion von Kugelgrills werden nur hochwertige Materialien verwendet. Der Kessel und der Deckel wird aus schwerem Kohlenstoffarmen Spezialstahl hergestellt. Der Stahl ist gegen die Gefahr des Durchrostens von innen und außen porzellanemailliert.