Kreditkarte

Die Kreditkarte stellt heutzutage die beste Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung dar. Doch um als Verbraucher eine Kreditkarte von einer Bank ausgestellt zu bekommen, bedarf es einige Faktoren zu erfüllen. Die verbindlichen Kreditrichtlinien müssen von jedem Bankkunden erfüllt werden. Zu einem muss der Kreditnehmer volljährig sein, er muss ein regelmäßiges Einkommen vorweisen können und darf keine negativen Einträge in der Schufa haben. Sollten diese Auflagen nicht erfüllt sein, dann kann das Kreditinstitut keine Kreditkarte ausstellen.

Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Kreditkarte

Quelle: flickr@ frank.mayr

Wenn der Kunde keine Möglichkeit hat, eine reguläre Kreditkarte zu bekommen, dann gibt es einen Umweg an eine schufafreie Kreditkarte zu bekommen. Eine Kreditkarte ohne Schufa zu bekommen ist sehr leicht. Das System dieser Möglichkeit ähnelt dem einer Prepaidkarte. Das heißt, dass diese Kreditkarte nur eingesetzt werden kann, wenn ausreichend Geld eingezahlt wurde. Eine Belastung über das Guthaben hinaus ist demnach nicht möglich. Eine schufafreie Kreditkarte bekommt jeder, der einen Kreditkartenantrag gestellt hat. Selbst Minderjährige können so eine Kreditkarte bekommen, da kein finanzielles Risiko für die Bank besteht. Die Geschäftsbedingungen sind nur bedingt vorhanden, da keine Verantwortlichkeiten für die Bank bestehen.

Wie kann die schufafreie Kreditkarte eingesetzt werden?

Die schufafreie Karte kann auf die gleiche Art und Weise eingesetzt werden, wie die reguläre Kreditkarte. Es gibt weltweit über 6 Millionen Akzeptanzstellen für Kreditkarten, die auch Onlineabrechnungssysteme haben. Für die neusten Lesegeräte für Kreditkarten ist die schufafreie Kreditkarte geeignet, die älteren sind dagegen nicht geeignet, da sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Das Guthaben kann unbegrenzt aufgeladen werden und so sollte die schufafreie Kreditkarte eine gute Möglichkeit sein, Rechnungen zu bezahlen und die Nutzen vollständig auszunutzen.

    None Found