Hypnose

Was versteht man unter Hypnose? Bei der Hypnose (griechisch= hypos = Schlaf) handelt es sich um einen schlafähnlichen Zustand. Die Hypnose wird auch als Trancezustand durch hypnotische Induktion bezeichnet. Durch den Hypnotiseur wird der Proband oder auch als Hypnotisand bezeichnet, in einen Zustand der tiefen Entspannung mit verändeter Aufmerksamkeit versetzt .Der Hypnotiseur benutzt die Technik der positiven Suggestion und nimmt dabei Verbindung zum Unterbewusstsein des Probanden auf. Bei der Hypnose kann eine Person auch beide Rollen übernehmen. In diesem Fall spricht man von der Selbsthypnose. Man kann die Hypnose als Methode zur Verbesserung des Lebensgefühls bezeichnen.

Hypnose : Anwendungsgebiete

Die Hypnotherapie findet im medizinischen Bereich eine vielfältige Anwendung. Die Wirksamkeit der Hypnose bei der Hypnotherapie ist wissenschaftlich belegt. Informationen zu

Hypnose

Hypnsoe- Quelle: flickr.com @ Le Shann

diesem komplexen Thema kann man sich im Internet unter www.hypnose-zentrum.com einholen. Die Hypnose ist ein wirksames Instrument in der modernen Psychotherapie. Das Verfahren kommt bei vielen Krankheitsbildern zum Einsatz. Bei der Behandlung von Ängsten, Phobien und Depressionen hat sich die Hypnose schon mannigfaltig bewährt. Auch zur Raucherentwöhnung, bei Gewichtsreduktion und Ausgleich der inneren Balance bei gestressten Personen sind Erfolge durch die Hypnotherapie nachweisbar. Bei der Behandlung von Flugangst, Höhenangst, Platzangst und Sozialphobien sind Erfolge durch Hypnose zu verzeichnen. In den interessanten Anwendungsfeldern wie Psychoonkologie, die Behandlung von Psychosomatische Störungen und Schmerzstörungen wird mit der Hypnosetechnik gearbeitet. Die Sporthypnose ist ein interessantes neues Anwendungsfeld. Leistungssportler werden durch diese Art der Behandlung auf große Sportereignisse wie Olympiaden oder Weltmeisterschaften vorbereitet.
Eine besondere Anwendung der Hypnose ist die Rückführung in die Vergangenheit im Sinne der Regression. Auf der Homepage www.hypnose-zentrum.com können sie wertvolle Informationen einsehen.

Hypnose: Ausbildung

Zum Hypnotiseur kann man sich in 4-tägigen Seminaren Ausbilden lassen.
Therapeuten haben mittlerweile eine spezielle Hypnose-Technik entwickelt, die eine ganzheitliche Behandlung für eine Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz kommen.
Therapeuten können sich laufend in speziellen Instituten über das Thema Hypnose weiterbilden.