Human Resources (HR)

Wir befinden sich in einer Zeit, welche geprägt wird durch immer schneller werdenden Entwicklungen, welche in immer kürzeren Abständen erfolgt und einem ausgeprägtem Fachkräftemangel. Für nachhaltige Ergebnisse müssen deshalb Human Resources (HR) gesteuert und richtig eingesetzt werden.

Definition des Begriffs

Im Allgemeinen werden unter dem Begriff die Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie Motivation aller Arbeitnehmer eines Unternehmen bezeichnet. Der Begriff Human Capital steht in diesem Zusammenhang. Das Personalmanagement stellt ein strategisches Management zur Koordinierung der gesammelten Kompetenzen der Arbeitnehmer zu Gunsten des Unternehmens dar. Im Grunde bedeutet das, dass sämtliche Abläufe und Interessen, welche die Arbeitnehmer betreffen von diesem Management organisiert und koordiniert werden. Die Arbeitnehmer werden nicht alleine durch Ihre Anwesenheit sowie Anzahl definiert. Vielmehr wird die zu erbringende Leistung der Arbeitnehmer für das Unternehmen betrachtet. Zu dem fällt hierunter auch das Thema der Personalentwicklung, in der die sozialen Kompetenzen sowie geistigen Fähigkeiten über einen definierten Zeitraum betrachtet werden. Diese Leistungen sind mit einem entsprechenden Entgelt zu würdigen. Das Human Resource Management ist für die Abwicklung hiervon verantwortlich.

Die Aufgaben

Die optimale Planung der menschlichen Ressource zur Erzielung des bestmöglichen Unternehmensergebnisses ist die primäre Aufgabe des HR-Managements. Diese primäre Aufgabe lässt sich in viele Teilaufgaben untergliedern: die Planung, Bindung, Beschaffung sowie der zielgerichtete Personaleinsatz in sämtlichen Unternehmensbereichen.
Ein HR-Management muss zur heutigen Zeit weit mehr als diese klassischen Aufgaben erledigen, um effizient funktionieren zu können. Zu den klassischen Verwaltungsaufgaben sind weitere Aufgabenbereiche mit der Zeit dazu gekommen. Die Unternehmen müssen sich bewusst werden, dass Sie gegenüber Ihren Arbeitnehmern eine soziale Verantwortung tragen. Und dieser müssen die Unternehmen auch nachkommen. Kann man diese Aufgaben erfüllen, sind die Mitarbeiter zufrieden. Das führt in vielen Fällen zur Steigerung der Produktivität. Außerdem kann das einem Unternehmen Wettbewerbsvort eile schaffen, die essentiell Einfluss auf den Erfolg haben. Intelligente Unternehmer haben bereits in den Anfangsjahren der Personalentwicklung für ein positives und somit ertragreiches Arbeitsklima gesorgt.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)