Golf

Golf spielen ist beliebt, gesundheitsfördernde und für alle Altersklassen geeignet.

Die Entstehung von Golf

Die erste Empfehlung für Golf stammt vom Jahre 1552. Im Jahr darauf erließ der Erzbischof eine Verordnung, welche der Bevölkerung das Golfspiel auf den Links erlaubte. Daraufhin führte Maria Stuart den Golfsport in Frankreich ein.

Die Golfregeln

Beim Golf gibt es einen speziellen Ball, der mit möglichst wenigen Golfschlägen von einer Abschlagfläche in ein mehrere hundert Meter entferntes, rundes Loch gespielt werden muss. In der Regel besitzt ein Golfplatz 9 bis 18 Spielbahnen Diese können mehr als 7000 Meter lang sein. Ist es nicht möglich den Golfball nach den Regeln zu spielen, weil dieser beispielsweise im Teich versunken ist, geben die Golfregeln mit Berechnung von Strafschlägen gewisse Möglichkeiten der Wiederaufnahme vor, Die Summe der Golfschläge und der Strafschläge wird als Score bezeichnet. Die Schläge werden auf der Scorekarte notiert. Um Golf spielen zu können ist eine Mitgliedschaft im Golfclub erforderlich. Eine Golf Fernmitgliedschaft bietet den Vorteil einer kurzen Bindung und ist zudem flexibel und günstig. Man kann auf fast allen Golfplätzen Deutschlandweit spielen.

Darüber hinaus ist der DGV Golf Ausweis im Inland, wie auch im Ausland gültig.

Die verschiedenen Golfvarianten

Beim Golf gibt es grundsätzlich zwei Spielvarianten, das Zählspiel und das Lochspiel. Es existieren jedoch noch weitere Varianten, wie das Einzelspiel, indem ein Spieler gegen einen anderen antritt. Beim Dreier, auch Threesome genannt spielt ein Golfer gegen zwei andere. Beim Vierer beziehungsweise Foursome treten zwei Spieler gegen zwei andere an. Der Ball wird abwechselnd geschlagen. Eine weitere Variante ist der Dreiball, bri dem jeder gegen jeden spielt. Bei der Bestball-Variante spielt ein Spieler gegen den besten Ball von den anderen Spielern. Zu guter Letzt gibt es noch den Vierball, bei dem der bessere Ball von zwei Spielern gegen den besseren Ball von zwei anderen Spielern antritt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)