Gemüseschneider

GemüseschneiderEs gibt eine große Bandbreite verschiedener Gemüseschneider. Die Frage, ob es ein elektrisches Gerät sein soll oder ein mechanisches spielt bei der Entscheidung ebenso eine wichtige Rolle wie das Vorhandensein eventueller Aufbewahrungsbehälter. Preisliche Unterschiede sind genauso zu beachten wie die Auswahl an diversen Einsätzen zum Schneiden. Bei einigen Angeboten gibt es zusätzlich noch Deckel zum Verschließen und Aufbewahren geschnittener Lebensmittel. Um einfach und schnell Gemüse und Zwiebeln in gleichmäßige Würfel oder Julienne zu verarbeiten gibt es praktische Helfer für jede Küche und jeden Bedarf. Wer häufig und in großen Mengen frisches Gemüse verarbeitet für den lohnt sich die Anschaffung eines professionellen Gerätes zum Gemüse schneiden allemal.

Welche Ausführungen gibt es?

Hobel und Pressen

Am Anfang steht der einfache Hobel. Mit ihm lassen sich besonders leicht harte Gemüsesorten wie Gurken, Kartoffeln oder Karotten in gleichmäßige Scheiben hobeln. Beim Umgang mit dem scharfen Küchengerät ist besonders auf die Finger zu achten. Oft gibt es jedoch ein zusätzliches Teil, mit dem man das Gemüse festhalten kann. Auf sicheren Stand des Arbeitsgerätes muss geachtet werden, damit es nicht zu Verletzungen kommt. Gemüseschneider gibt es auch in Form von Pressen. Hierbei wird das zu schneidende Objekt auf die Klingen gelegt und mittels eines Hebels und Muskelkraft nach unten durchgedrückt. Sicherheit und Stabilität bieten hierbei vier gummierte Füße.

Gemüseschneider mit Kurbel

Um Spiralen zu schneiden werden Geräte mit Kurbel angeboten. Für diese gibt es meist mehrere Einsätze, mit denen sich die Formen variieren lassen. Bei diesen Angeboten sollte man besonders berücksichtigen, wie leicht sie sich zur Reinigung auseinander nehmen lassen. Oftmals sind sie nicht für Spülmaschinen geeignet und müssen von Hand gespült werden, da sich die Einzelteile sonst verziehen. Auch Geräte aus Aluminium dürfen keinesfalls in die Spülmaschine. Sie würden danach alles schwarz verfärben. Beim elektrischen Gemüseschneider ist die Reinigung manchmal ebenfalls knifflig und sollte vorm Kauf bedacht werden.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)