Eckschreibtisch

Der Schreibtisch ist fester Bestandteil der Büroeinrichtung. Papiere, Akten, Schreibutensilien sowie die moderne Büro- und Kommunikationstechnik haben auf und in ihm ihren optimalen Platz. Er erleichtert nicht nur die Arbeit im Büro, sondern ist oft auch ein dekoratives oder repräsentatives Möbelstück, dass dem Büro einen modernen oder konventionellen Look verleiht. Eine besondere Form des Schreibtisches ist der Eckschreibtisch.

Er ist genau wie der normale Schreibtisch ein funktionales Möbelstück, das mit Fächern und Schubladen sowie einer großen Arbeitsfläche speziell für Schreib- und Büroarbeiten konzipiert ist. Besonders beliebt ist der platzsparende Eckschreibtisch bei Menschen, die von Zuhause aus ihr Business betreiben.

Wenig Stellfläche und viel Platz

Der Eckschreibtisch bietet bei einer geringen Stellfläche, viel Ablagemöglichkeiten, Stellflächen und Stauraum für sämtliche, gebräuchlichen Büromaterialien sowie Akten und Bürotechnik. Durch die gewinkelte Form werden die Bereiche in Raumecken sinnvoll genutzt. Auch in einem kleinen Büro oder engen Räumlichkeiten bieten, die meist kompakten Eckschreibtischmodelle mit ihrer großzügigen Arbeitsfläche und klaren Aufteilung ein komfortables Arbeiten sowie eine ordentliches Arbeitsumfeld. Papiere, Stifte und alles, was für die Arbeit gebraucht wird kann in den integrierten Schubladen und Fächern sowie hinter den geschlossenen Schranktüren stets griffbereit untergebracht werden. Solle der Platz dennoch nicht ausreichen, kann der Eckschreibtisch mit Regalen, die man neben oder oberhalb der Arbeitsfläche moniert, ergänzt werden.

Holz als Material für Eckschreibtische

Die meisten Eckschreibtische bestehen ganz oder teilweise aus massivem Holz und/oder robusten Holzwerkstoffen, die eventuell furniert, lackiert oder mit Melaminharz beschichtet sind. Sie verfügen deshalb über eine pflegeleichte und kratz- sowie abriebfeste Oberfläche. Die Schreibtischfüße, Tür- und Schubladengriffe bestehen oft aus Kunststoff, Metall oder auch Holz. Besonders edel wirken Eckschreibtische mit Hochglanz-Arbeitsplatten. Die unterschiedlichen Holzarten mit ihren typischen Maserungen machen den Schreibtisch dekorativ und individuell. Zum Einsatz kommen Eichen-, Buchen- und Kiefernholz, aber auch Ahorn- und Esche-Dekor ist beliebt. Robuste Eckschreibtische mit stabilem Metalluntergestell und Holzarbeitsfläche kommen oft in Werkstätten und Werkhallen zum Einsatz. 

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)