Badezimmerdesignermöbel

Mit edlen Badezimmerdesignermöbeln fängt der Tag gut an

bad

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Das Badezimmer ist der erste Raum, in dem sich der Mensch wohlfühlen soll, um frisch in den Tag zu starten. Mit der Einrichtung wird nicht nur ein schöner Raum gestaltet; außerdem wird vor allen Dingen für die ausreichende Unterbringung der notwendigen Dinge gesorgt. Was ist bei der Wahl der Einrichtung zu beachten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen? Zunächst kann die Oberfläche der Möbel das Aussehen des gesamten Raumes erheblich beeinflussen. Sie sollte auch mal einen Wasserspritzer vertragen oder unter Dampf den Glanz behalten und dabei elegant aussehen. Weiterhin fallen die entsprechenden Griffe oder Leisten besonders ins Auge. Von supermodern bis hin zum klassischen Vintage ist für jeden Geschmack die passende Einrichtung im Designerstil zu bekommen.

Um das Waschbecken herum ist alles griffbereit

Wer vor dem Waschtisch steht, möchte seine Utensilien und Handtücher möglichst in der Nähe haben. Ein Unterschrank kann sowohl mit Türen als auch mit Schubläden ausgestattet sein. Welche Schrankkonstruktion sich hier am besten eignet, hängt von der Bauweise des Waschbeckens ab, wobei in vielen Fällen das Abflussknie unter dem Becken berücksichtigt werden muss. Wenn es die Möglichkeit gibt, die Möbel an der Wand zu befestigen, ist der Fußboden frei zum Reinigen.

Der Spiegel über dem Waschtisch als wichtiges Accessoire

Eine gute Beleuchtung über dem Waschbecken ist Voraussetzung für die Schönheitspflege. Tipps für die richtige Beleuchtung im Bad helfen weiter. Einige Designerspiegel verfügen über eine integrierte Beleuchtung. Ist dies nicht der Fall, sollte über dem Spiegel eine Lichtquelle angebracht sein. Wenn ein Spiegelschrank an dieser Stelle vorhanden ist, finden Zahnbürste und Co. hierin Platz.

Welches Mobiliar außerdem noch von Nutzen wäre

Wenn genügend Raum im Badezimmer vorhanden ist, könnte ein Regal neben dem Waschtisch aufgestellt werden, der die ständig benötigten Handtücher beherbergt. Für die Aufbewahrung von anderen Kosmetikartikeln wäre ein weiterer geschlossener Schrank passend zu dem anderen Designermobiliar sehr praktisch. Für die Gestaltung des Bodens im Bad stehen spezialiserte Unternehmen (z.B. www.bodenmanufaktur-muenchen.de/jee-o) zur Verfügung.