Diamond-Painting

Sie suchen ein neues Hobby, mit dem Sie Ihre gestalterische Ader ausleben und zugleich entspannen können? Dann ist Diamont Painting das Richtige für Sie!

Was ist Diamond Painting?

Die Diamond Malerei ist eine neue Art, Bilder zu gestalten und kreativ zu werden. Dabei brauchen Sie weder Farbe noch ein besonderes künstlerisches Talent; Diamond Painting Bilder gelingen immer! Die Bilder bestehen aus kleinen „Diamanten“ in den unterschiedlichen Farben, die auf eine selbstklebende Vorlage gesetzt werden. Kleine Symbole, die auf die Leinwand oder Bildvorlage gedruckt sind, zeigen welche „Diamanten“ an welche Stelle gesetzt werden müssen, denn die verschiedenen Farben sind diesen Symbolen zugeordnet.

Natürlich sind die Steinchen keine Diamanten; sie bestehen in der Regel aus Plastik, Acryl oder Harz. Der diamandähnliche Schliff lässt sie im Licht funkeln, das macht den besonderen Reiz dieser Bilder aus. Die Bilder erhalten eine besondere Strahlkraft und Tiefe.

Die Malerei mit den bunten Steinchen ist vielfältig und absolut anfängergeeignet!

Auch Anfänger können schöne Bilder gestalten. Die Auswahl ist riesig: Von Natur- über Stadt- und Tiermotiven ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Auch abstrakte Motive werden angeboten. Durch die Vielfalt der Motive können Sie dasjenige wählen, das Ihrem Geschmack entspricht. Aber Sie können auch eigene Fotos verwenden, denn die meisten Hersteller bieten sogenannte personalisierte Bilder an. Damit verwandeln Sie ihre Schnappschuss in eine bleibende Erinnerung.

Ein Painting – Set, eine glatte Unterlage – mehr brauchen Sie nicht, um Ihr Bild zu gestalten. Dabei können Sie zwischen runden und eckigen Steinchen wählen. Für Anfänger empfiehlt sich ein Set mit runden Steinchen. Sie sind leichter zu setzten als die eckigen, die mehr Präzision beim Setzen erfordern. Gesetzt werden die Steinchen mit einem Stift, der vorn mit einer Haftmasse versehen ist. Zum Aufbewahren enthalten die Sets zudem kleine Plastikschalen.

Entspannen und kreativ sein – das könnte Ihr neues Hobby werden!

(Bildquelle: bildvomfoto.de)