Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen verleihen jedem Raum ein gewisses Etwas. Zimmerpflanzen geben großen sowie kleinen Räumen eine Note, die für mehr Gemütlichkeit sorgt. Doch diese müssen gepflegt werden, um ihre volle Schönheit zu entfalten. Allerdings gibt es auch pflegeleichte Zimmerpflanzen, um die sich der Besitzer nur wenig kümmern muss. Jeder Standort ihrer Wohnung passt zu einer bestimmten Art der Zimmerpflanzen. Jeder, der seine Wohnung etwas aufpeppen möchte und den Raum mit Leben füllen will, der sollte sich eine schöne Zimmerpflanze zulegen. In jeder Gärtnerei oder in jedem Baumarkt finden sie eine Reihe von verschiedenen Arten der Zimmerpflanzen, die ihre Wohnung in ein neues Licht tauchen lässt.

Die beliebtesten Zimmerpflanzen

Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen ist das Aronstabgewächse. Diese sehr schöne und pflegeleichte Pflanzeaus dem tropischen Ostafrika, ist erst seit 1996 in Deutschland im

Zimmerpflanze

Quelle: flickr.com @ Brennesselkraut

Handel. Diese Zimmerpflanze ist dadurch geprägt, dass aus einem horizontal wachsenden knollenartigen Rhizom eine Sprosse entspringt, die nur ein einziges Blatt mit 5-12 Blattfiedern bildet. Diese Fiedern sind am Grund stark verdickt und dienen demnach als Wasserspeicher. Da diese Fiedern viel Wasser speichern können, sind die Aronstabgewächse sehr pflegeleicht. Auf boulderexpress.org können sie viele Artikel über Zimmerpflanzen lesen und ihren Horizont erweitern.

Wie sollten sie ihre Zimmerpflanzen halten?

Sie sollten sich vorab darüber erkundigen, auf welche Art und Weise sie ihre Zimmerpflanzen pflegen müssen. Um die vollendete Schönheit der Zimmerpflanze entfalten zu können, muss das Licht, die Erde und die Zimmertemperatur stimmen. Wie sie ihre Pflanze halten müssen, können sie zahlreichen Lexika entnehmen.

    None Found