Versicherung

Eine Versicherung zahlt „Prämien“ im Fall eines Personen- oder Sachschadens. Mit Prämie ist dabei ein Ausgleich gemeint, der für den entstandenen Schaden aufkommt. Dafür zahlt der Versicherte einen regelmäßigen Beitrag ein. Je nach Art und Konditionen der Versicherung, können unterschiedlich hohe Summen abgedeckt werden.

Arten von Versicherungen

Versicherung

Quelle: flickr @ Amagill

Mit dem Aufkommen der ersten Versicherungen war alles noch recht übersichtlich. Es gab nicht besonders viele Anbieter und Arten von Versicherungen. Betrachtet man heute den Markt, kann man sich gar nicht recht entscheiden wenn es um den richtigen Versicherer geht.

Man kann Versicherungen grob in zwei Kategorien einteilen. Die einen schützen vor Schadenssummen bei Verletzung einer oder mehrerer Personen, die anderen sichern gegen Sachschäden ab. Es kommt darauf an, ob die Schäden eigen- oder fremdverschuldet sind. Versicherungen wie bspw. die Autokasko oder eine Unfallversicherung schließen immer einen vorher festzulegenden Kreis von Personen bzw. Sachgütern mit ein. Demnach kann ein Typ von Versicherung zu ganz unterschiedlichen Konditionen vereinbart werden und das bestimmt wiederum den Preis.

Beiträge für die Versicherung

Der Markt ist stark umkämpft und bietet für die Versicherer offenbar jede Menge Spielraum. Mit dem besten Preis gewinnt man die meisten Kunden, aber ist das wirklich immer so gut? Man sollte sich bei der Entscheidung seiner nächsten Versicherung nicht nur vom Preis leiten lassen. Das Kleingedruckte eines Versicherungsvertrags zählt gerne einige A4-Seiten, doch diese zu kennen erscheint sinnvoll. Denn nur so kann man die Leistungen der Versicherer vergleichen. Besser man kennt vorher seine Grenzen, bevor es nach einem Schadensfall zu spät dafür ist und man die Kosten aus eigener Tasche bezahlen muss.

Die Fachbegriffe kennen

Um sich mit dem Thema Versicherungen kompetent aus einander setzen zu können, muss man die üblichen Begriffe kennen und verstehen. Nutzen Sie dafür ein Versicherungslexikon, welches Ihnen die Vokabeln für ein besseres Verständnis näherbringt.