Rückenschmerzen

Heutzutage hat fast jeder Mensch in seinem Leben mit den Rückenschmerzen zu tun gehabt. Das Hauptproblem sind dabei chronische Rückenschmerzen, die mehr als 12 Wochen andauern. Der Verschleiß an der Wirbelsäule beziehungsweise an den Bandscheiben ist eine der Hauptursachen für chronische Rückenschmerzen in der heutigen Gesellschaft. Doch mit Abstand sind die Haltungs- und Bewegungselemente die eigentlichen Hauptursachen der Rückenschmerzen. Der Rücken besteht aus einem hoch komplexen Muskelsystem, das durch Sehnen und Bänder mit einander verbunden ist. Dybalancen, Verspannungen und Blockaden führen zu sehr unangenehmen Empfindungen, die den Alltag erschweren. Die Medizin und vor allem die Sportwissenschaft hat einige Therapien entwickelt, den Rückenschmerzen auf den Grund zu gehen.

Die Therapie

Der besagte Bewegungsmangel, die Haltungsfehler und die Überlastung der sensiblen Muskeln im Rückenbereichsind die Hauptursachen für chronische Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen

Quelle: flickr.com @ Naturheilpraxis Kempf

Doch gegen die aufgetretenen Symptome und Schmerzen kann der Leidende einiges tun. Gezielte Rückenübungen im Verlauf einer physiotherapeutischen Intervention sind vielversprechenden Methoden, den Schmerzen entgegen zu wirken.  Auf www.swopper-fachhandel.de/service/best-preis-garantie.html finden sie außerdem eine Reihe von ergonomisch einwandfreien Stühlen, mit denen sie die Rückenschmerzen bekämpfen können. Oft sind sie Arbeitsplätze orthopädisch unklug eingerichtet. Aus diesem Grund muss jeder Arbeitnehmer darauf achten, dass er über ergonomische Arbeitsgelegenheiten verfügt.

Rückenschmerzen als Signal für andere Krankheiten

Rückenschmerzen müssen nicht immer vom Rücken aus kommen. Der Rückenschmerz kann auch das Symptom anderer Krankheiten sein, die wohlmöglich internistischer Natur sind. So strahlen beispielsweise Nieren-, Herz- und Bauchspeicheldrüsenkrankheiten in den Rücken aus. Das heißt für sie, dass sie bei länger anhaltenden Rückenschmerzen auf jeden Fall einen Internisten aufsuchen, der sie untersucht.