Powerbank

Eine Powerbank ist ein transportabler Akku, welche es mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen gibt.

In der heutigen Zeit ist fast jeder mit einem elektronischen Gerät unterwegs. Ob Smartphone, Tablet oder auch einem MP3-Player. Alle diese Geräte enthalten einen Akku, der irgendwann wieder geladen werden möchte. Um unabhängig von Ladegeräten mobil unterwegs sein zu können, zum Beispiel mit dem Motorrad oder beim Wandern, ist es sinnvoll, sich eine sogenannte Powerbank mit in die Tasche einzupacken.

Merkmale einer Powerbank

Durch die große Auswahl und Charakteristiken gibt es nahezu für jeden das passende Model. Ausschlaggebend ist die maximale Kapazität eines Akkus, welche in Milliamperstunden (abgekürtzt mAh) angegeben wird. Angefangen bei etwa 2000 mAh bis zu 50.000 mAh werden im Handel angeboten. Je höher die Kapazität, umso größer fällt dieser „Ersatz-Akku“ aus. Wenn man nun ein gängiges Smartphone mit einem Akku von etwa 3.500 mAh besitzt, so reichen die kleineren Modelle aus, um dem Gerät nochmal 50 Prozent Ladung zu geben. Bei den größeren Modellen ist es dann schon möglich, das Gerät mehrmals wieder komplett aufzuladen.
Während bei den kleinen Modellen die Ladung über eine LED angezeigt wird, gibt es bei den größeren Geräten mittlerweile auch digitale Prozentanzeigen. Darüber hinaus sind größere Powerbanks zusätzlich mit mehreren USB-Anschlüssen ausgestattet, was es ermöglicht, parallel zwei oder mehr Geräte aufzuladen.

Powerbank als Werbegeschenk

Tatsächlich reiht sich die Powerbank in die Reihe von analogen Werbegeschenken ein und stellt für den Kunden ein kleines technisches Hilfsmittel zur Verfügung. Denn mit Akku betrieben werden Handys, Smartphones und Tablets; diese können bequem und schnell an einer kleinen handlichen Powerbank angeschlossen werden, wenn der Akku mal wieder schneller leer ist als erwartet.

Varianten einer Powerbank

Manche Varianten sind sogar mit Solarzellen ausgestattet und lassen sich ganz einfach im Sonnenlicht wieder aufladen, oder auch mit einer ultrahellen LED für die Dunkelheit. Andere sind direkt in der Schutzhülle von Smartphones oder Tablets integriert und somit noch leichter zu transportieren.

Ein weiteres Feature höherwertiger Powerbanks sind intelligente Ladeschaltungen. Diese erkennen den Bedarf des angeschlossenen Gerätes und passen somit den Ladestrom optimal an. Weitere Eigenschaften, die eine gute Powerbank auszeichnen sind ein Überspannungs- und Kurzschlussschutz, sowie eine geringe Selbstentladung. Natürlich ist der persönliche Bedarf an Ausstattung und Leistung entscheidend.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)