Niacinamid

Niacinamid ist in der Hauptpflege ein Inhaltsstoff. Er verdient ganz zweifellos Aufmerksamkeit, denn die Haut ist sehr dankbar für ihn.

Der Einsatz von Niacinamid

Die Niacinamide sind zusammen mit anderen großartigen Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Vitamin C und Retinol unglaublich. Niacinamid kann bei jedem Hauttyp und bei fast jedem Hautproblem angewandt werden.

Was sind Niacinamide?

Niacinamid ist auch als Nicotamid oder Vitamin B3 bekannt. Hierbei handelt es sich um ein wasserlösliches Vitamin. Dieses kann mit den in der Haut vorkommenden Substanzen in Wechselwirkung treten. Es reduziert und verfeinert die Poren deutlich, glättet feine Fältchen und Linien. Niacinamid geben fahler Haut das Strahlen zurück, verbessern unebenen Hautton und stärkt die natürliche Hautbarriere. Ebenfalls wirkt es Umweltschäden entgegen und hilft der Haut, sich von vorangegangenen Schäden zu erholen. Das Ergebnis – ein strahlend junger Teint.

Das Unglaubliche für die Haut

Zusammen mit anderen Inhaltsstoffen präsentiert sich Niacinamid in Form von einem Serum beispielsweise, welches der Haut hilft, ihre Ebenmäßigkeit zurückzuerlangen. Die Wunderinhaltsstoffe kurbeln Wundheilungsprozesse an, verfeinern die Poren und lindern sogar Rötungen.

Produkte mit Niacinamid können auch im Augenbereich bedenkenlos angewendet werden. Sie können sogar dazu beitragen, Augenringe und feine Linien zu minimieren. Niacinamid reduziert auch den Feuchtigkeitsverlust um die Augen herum und hilft, die Haut zu stärken. Und das ist zweifellos etwas, was zarte Haut gebrauchen kann.

Niacinamid und das Gesichts-Yoga – das passt!

Niacinamide und Face Yoga? Ja – eine tolle Kombination. Unterstützend zu Pflegeprodukten kann Gesichtsyoga wunder bewirken. Diese Art von Yoga ist eine kostengünstige Methode Entspannung im Gesicht zu erhalten und die Muskulatur dort zu kräftigen. Auf diese Weise können Pflegeprodukte noch viel besser ihr Übriges tun. Dann heißt es – Auf Wiedersehen schlaffe Haut – Willkommen glatte und gesund aussehende Haut. Die Schwerkraft verschont die Haut im Gesicht nicht. Auch die Gesichtsmuskeln benötigen Sport, zusätzlich zu einem Pflegeprodukt. Mit einem beispielsweise eingesetzten Gesichts-Yoga Essentials, kann das Pflegeprodukt mit Niacinamid viel besser einwirken. Auf diese Weise verschwinden sogar kleine Fältchen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)