MRSA

Oft steht bei einer Erkrankung ein mehr oder wenig großer chirurgischer Eingriff in einem Krankenhaus bevor. Das Thema MRSA beschäftigt jeden, der sich in einer solchen Lage befindet. Auf dem Portal MRSA.seuchen-info.de kann sich der Patient genauestens über das Thema MRSA informieren, bevor er sich in die Obhut des behandelnden Arztes gibt.
Immer wieder wird in der Öffentlichkeit diskutiert, wie man verhindern kann, dass in Krankenhäusern die Zahl der Krankenhausinfektionen, ausgelöst durch die Methicillin -(Oxacillin)- resistente Staphylococcus Aureus-Stämme kurz MRSA genannt, reduziert werden können. Die Abkürzung MRSA wird auch für multiresistente Staphylococcus aureus, wobei die multiresistenten Stämme der Kokken jedoch mit den anderen multiresistenten Erregern zusammengefasst werden, benutzt.

MRSA-multiresistente Staphylococcus Aureus, resistent gegen Antibiotika

Die verschiedenen Wundinfektionen und Infektionen der Harnwege und Atemweginfektionen nach Operationen an Krankenhäusern machen den Ärzten große Sorgen. Diese Krankenhauskeime MRSA sind resistent gegen Antibiotika und daher äußerst schwer zu beherrschen. Die mögliche Durchseuchung von Krankenhäusern und der Bevölkerung mit diesem Keim löst eine breite Diskussion zur Ergreifung von Abwehrmaßnahmen aus. Um sich über das MRSA-multiresistente Staphylococcus Aureus zu informieren gibt es mittlerweile im Internet genügend Möglichkeiten sich über die aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet zu erkundigen.

MRSA-multiresistente Staphylococcus Aureus, Krankenhaushygiene

Der Staphylococcus Aureus muss ein bestimmtes Resistenzmuster erfüllen, um als MRSA zu gelten. Die Resistenz des Bakteriums gegen Methicillin (Oxacillin) wird als Leitresistenz bezeichnet. Es sind auch weitere Resistenzen, wie die gegen Vancomycin, Gentamicin, Chinole der Gruppe IV, Teicoplanin und Quinopristin möglich, aber nicht zwingend. Für die Verantwortlichen der Krankenhaushygiene und Therapie ist der MRSA eine große Herausforderung. Durch Isolierung und Therapieregime entstehen dem Krankenhaus erhebliche Kosten. In der Forschung zur Bekämpfung der Krankenhauskeime MRSA gibt es mittlerweile neue Ansätze. Mit Honig wurden bei der Bekämpfung von MRSA einige Erfolge erzielt. Portugiesische Forscher haben gefunden, dass Koriander nicht nur gegen Lebensmittelvergiftung schützt, sondern auch gegen die Krankenhauskeime wirksam sein.