Lederjacken

Eine Lederjacke ist ein wunderschönes Kleidungsstück, das wohl zu jedem Anlass passt. Eine Lederjacke kann schick, schlicht oder auch lässig sein, und verfeinert jedes Outfit. Um sicher sein zu können, dass ihre Lederjacke aus echtem Leder ist, müssen sie innen in der Jacke ein „Echt- Leder“ Etikett finden. Doch dieses Etikett ist nicht Pflicht und sagt außerdem auch nichts über die Qualität aus. Lederjacken, die beim Anprobieren ein bisschen zu eng sind, passen später perfekt. Leder hat die Eigenschaft sich auszudehnen. Um die Qualität ihrer Lederjacke zu beurteilen, sollte sich der Kunde die Verarbeitung der Lederjacke genau beäugen. Sobald die Lederjacke viel Längs- und Quernähte aufweist, wurden bei der Verarbeitung viele Lederstücke verwendet. Dies ist allerdings ein Zeichen für eine mindere Qualität der Lederjacke. Doch in eine qualitativ hochwertige Lederjacke zu investieren, lohnt sich sehr. Bei geeigneter Pflege kann der Kunde die Lederjacke jahrelang tragen.

Die richtige Pflege der Lederjacke

Lederjacken

Quelle: flickr.com @ tine.stone

Qualitativ hochwertige Lederjacken aus dem Def Shop sollten sie alle sechs Wochen ins Bad hängen, nachdem sie geduscht haben. Die entstandene Luftfeuchtigkeit verhindert das Austrockene des Leders. Um die Grundimprägnierung zu schützen, müssen sie die Jacke vor dem ersten Tag des Tragens mit einem farblosen Lederspray behandeln. Aus gut 30 cm Entfernung sollten sie die Jacke einsprühen, um die Jacke langfristig zu schützen.

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

Eine Lederjacke auf dem Def Shop passt sich an jedes Outfit an. Diese Eigenschaft macht die Lederjacke so beliebt. Wenn sie gerne schicke Jeans, mit hochwertigen Schuhen tragen, passt eine schwarze Lederjacke aus dem Def Shop am besten. Dagegen passt sich eine braune Lederjacke besser an Sneaker und lässige Jeans an. Den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

    None Found