Kurzzeitkredit

KurzzeitkreditUnerwartet steht eine teure Reparatur am Auto an, die Waschmaschine wird defekt oder ein tolles Schnäppchen lockt. Das Guthaben auf dem Konto reicht allerdings dazu nicht aus und die üblichen laufenden Kosten müssen auch gezahlt werden. Schnell und unkompliziert wird mit einem Kurzzeitkredit der finanzielle Spielraum in solchen Fällen erweitert. Ohne sich langfristig zu binden wird die eigene Liquididät erhöht. Ein Kurzzeitkredit zeichnet sich durch eine kurze Laufzeit von wenigen Monaten, schnelle Verfügbarkeit und niedrigen Kreditsummen aus. Er schließt eine Angebotslücke, die weder Dispokredit noch normale Ratenkredite in der Form abdecken.

Die zu zahlenden Zinsen fallen bei dem Kredit aufgrund der kurzen Laufzeit gering aus. Außerdem sind bei Kurzzeitkrediten die Zinsen von Hause aus günstiger als bei anderen Ratenkrediten. Meistens ist der Kurzkredit auch günstiger als den Disporahmen bei der Hausbank in Anspruch zu nehmen. Mit einer längeren Laufzeit steigt in der Regel nämlich das Ausfallrisiko für den Darlehensgeber.

Günstigster Anbieter für Kurzzeitkredite kann über ein Infoportal online mit wenigen Angaben gefunden werden. Interessenten erhalten so einen aktuellen Marktüberblick und können ohnen Auswirkung auf ihren Bonitätsscore die Angebote miteinander vergleichen. Selbst eine Anfrage von Konditionen ist neutral für die Schufa. Ein gutes Infoportal für Kurzzeitkredite bietet den Service kostenlos und unverbindlich an.

Die Beantragung des Kredites erfolgt in einem schlanken und einfachen Prozess. Am schnellsten geht es online über ein Infoportal. Mit wenigen Angaben kann eine sofortige Entscheidung über die Vergabe getroffen werden. Eine Bonitätsprüfung durch den Darlehensgeber fällt an und auch ein Eintrag in der Schufa. Allerdings stehen die Chancen den Betrag zu erhalten besser als bei anderen Kreditarten. Das Geld wird in wenigen Tagen auf das Girokonto ausgezahlt. Da die Kreditsumme in vielen Fällen nur bis zu 1.000 Euro beträgt, wird keine Ratenzahlung vereinbart. Der Kredit wird zur Fälligkeit als Einmalbetrag abgezahlt. Damit paßt er ideal, wenn demnächst ein höherer Zahlungseingang ansteht.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)