Kroatien

KroatienKroatien gehört zu den mitteleuropäischen Staaten, die vom mediterranen Klima profitieren. Das kleine Land malerische Sandstrände, kristallblaues Wasser und lang gezogene Küsten. Historische Sehenswürdigkeiten und Naturparadiese locken reisefreudiger an. Etliche kleine Inseln laden und verreisen ein.

Geschichte

Die Vielfältigkeit des Landes präsentiert sich auch für den kleinen Geldbeutel. Altstädte entführen in die Zeiten von Römern, Venezianern und Habsburgern. Mittelalterlich geprägte Innenstädte entführen in vergangenen Zeiten.

Das Land

National- und Naturparks beeindrucken mit ihrer Vielfalt. Das Land präsentiert sich für Natur- und Sportliebhaber ebenso, wie für Kulturfans. Die Küste hat eine Länge von 6000 km. Von 1000 Inseln sind knapp 70 bewohnt. Die Adria lädt zum Schwimmen gehen ein. In der Natur wechseln sich Felsbucht, Kiesel- und Sandstrände ab. Die Strände Kroatiens gelten als besonders sauber und schön.

Geschichte

Als Kulturerbe bietet das Land viele Museen, Sehenswürdigkeiten, historische Bauten und Kirchen. Von diesen sind viele auf der UNESCO– Welterbeliste enthalten. Das Land bewohnen ungefähr 4000 Pflanzen und Tierarten. Die Nationalparks in Kroatien sorgen für eine vom Menschen ungestörte Entwicklung dieser. Die Natur beherbergt viele Wasserfälle, sehen und verschiedene Höhlensysteme.

Kultur

Kulturell gibt es viele traditionelle Veranstaltungen, die den Menschen die kroatische Kultur näher bringen. Neben folkloristische Tänzen verschiedenen Trachten, gibt es Konzerte, Ausstellungen und Feste. Folklore spielt im Land eine große Rolle.

Anreise

Die Anreise erfolgt oder öffentlichen Verkehrsmitteln, wie zum Beispiel Bus, Bahn oder Flugzeug. Busnetz und Autobahnen sind im Land gut ausgebaut, sodass die Reise angenehm ist. Die kroatische Bevölkerung bietet eine kulturelle Lebensvielfalt mit ihrer landestypischen Folklore. Die Kroaten sind gastfreundlich und warmherzig.

Die Küche

Für Freunde der Mittelmeerküche eröffnet sich eine kroatische Küche, die sich über die Jahrhunderte entwickelt hat. Die Weinkultur Kroatiens, ebenso die Küche, welche durch Italien, Ungarn, Österreich und der Türkei beeinflusst wurden, bietet viele Spezialitäten.

Die Währung

Die kroatische Währung ist der Kuna. Kroatien hat sich insoweit angepasst, dass man fast überall mit dem Euro zahlen kann. Trotzdem erhält man bei der Zahlung in Restaurants, Märkten Autobahnmautstellen Kunas als Rückgeld. Der Wechselkurs des Kunas liegt bei ungefähr 1 € pro 7 Kuna.

Das Klima

Kroatien hat mit seiner Kultur, Natur und Geschichte sehr viel zu bieten, was Urlauber der heutigen Zeit lockt. Das Land präsentiert sich offen über 200 Sonnentagen im Jahr, mit Temperaturen bis zu 38°C und Wassertemperaturen bis zu 25 °C. Die Sehenswürdigkeiten, die Strände und die Nationalparks laden zum Besuchen ein. Touristen können mit einer Yachtcharter Kroatien von der besonderen Küstenseite entdeckt werden.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)