Kraftstoffpreise

In den letzten Tagen im August 2012 lag der Kraftstoffpreis in den bekannten Tankstellenketten bei rund 1.70 Euro. Der Tagesdurchschnitt lag sogar bei 1.72 Euro und ist damit der teuerste Spritpreis aller Zeiten. Der Diesel lag im Vergleich bei rund 1.60 Euro und damit ist auch der Diesel Preis so hoch wie nie. Die Rekordwerte der Benzinpreise schocken jeden Autofahrer, doch die Experten sind der Meinung, dass sie noch weiter steigen können. Abhängig sind die Preise vom Rohölpreis, der immer sehr schwankt. Die Preise für den Öl Preis am Rotterdamer Großmarkt bleiben jedoch extrem hoch. Der ADAC wies den August 2012 als den teuersten Monat für die Autofahrer überhaupt aus.

Auswahl der richtigen Marke

Kraftstoffpreis

Quelle: flickr.com @ cvrcak1

Wer clever tanken will, der sollte sich nach einer günstigen Alternative umschauen. Eine Alternative um clever zu tanken ist der neu eingeführte Kraftstoff Super E10. Der neuartige Kraftstoff ist seit Anfang August auf dem Markt und bereitet seit dem sehr viel Kopfschmerzen. Im Ottokraftstoff E10 sind 10 Vol.% Ethanol beigemischt, was diesen Kraftstoff deutlich günstiger macht. Doch wer clever tanken möchte und die günstigen Preise des E10 ausnutzen will, der sollte sich darüber im Klaren sein, ob sein Fahrzeug auch für diesen Kraftstoff geeignet ist.

Die Fahrweise anpassen

Clever tanken ist nicht der einzige Weg Sprit zu sparen. Die Fahrweise sollte jeder Autofahrer anpassen, um möglichst ökonomisch zu fahren. Jeder Autofahrer sollte schnell beschleunigen und die Gänge rasch hochschalten und mit niedrigen Drehzahlen weiterfahren. Im Einzelnen sollte sie den Motor ohne Gaspedalbetätigung starten und sofort losfahren. Darüber hinaus können sie auch nur mit ¾ Gas zügig beschleunigen und so effizient Sprit sparen. Demnach ist clever tanken eine Chance Geld zu sparen, die andere ist eine ökonomische Fahrweise.

    None Found