Induktionstopf

Induktionstöpfe sind eine sehr gute Alternative zu den herkömmlichen Töpfen. Die Glaskeramik Herde, die es seit 1984 gibt sehen so ähnlich aus wie Strahlungsheizköpern. Funktionieren aber nach einem ganz anderen Prinzip. Der signifikanteste Unterschied liegt beim Einschalten der Kochplatten. Die Kochzonen der Glaskeramikplatte zeigen zunächst keine Reaktion. Das der Herd auch funktionstüchtig ist merkt man erst, wenn man einen speziellen Herd auf die Kochzone stellt. Der Inhalt im Induktionstopf wird schneller gar als bei den herkömmlichen Kochplatten. Damit sind Induktionstöpfe eine sehr gute Alternative zu den „normalen“ Verfahren zu kochen.

Induktionsherde

Diese besonderen Herde sind sogenannte Induktionsherde. Diese besondere Form der Herde erzeigt nur da Hitze, wo sie tatsächlich gebraucht wird. Am Kochtopf selber. So gesehen bruzzeln ihre Lebensmittel auf einem kalten Herd. Sollte sich ihre Kochzone doch einmal erwärmen, dann ist es die Folge von dem heißen Geschirr. Mit den Induktionstöpfen ergeben sich demnach sehr kurze Kochzeiten, weil die Wärme sofort am Geschirrboden erzeugt wird und direkt das Kochgut erreicht. Ein weiterer Vorteil ist, dass überlaufendes Kochgut nicht am Herd an brennen kann, da die Wärme nur am Topf entsteht. So können sie ihren Herd besser schonen und pflegen. Des weiteren schaltet sich die Kochstelle automatisch ab, wenn sie den Induktionsherd von der Kochzone herunter nehmen. Somit lassen sich erhebliche Stromkosten einsparen und ihr Haushaltsbudget wird geschont. Auf http://www.induktionskochfeldtest.com/induktionstoepfe-topfset-induktion/ erfahren sie viel Wissenswertes.

Die Funktionsweise eines Indutkionsherdes

Es befindet sich ein Bedienfeld mit Sensoren, das die herkömmlichen Drehknöpfe ersetzt. Die Kochzone kann nun über einfaches antippen reguliert werden. Die Sensoren des Induktionsherdes haben leider auch bei ausgeschaltetem Gerät einen gewissen Stromverbrauch. Dieser kann allerdings auf 1 Watt reduziert werden. Es wird deutlich, dass Induktionsherde und Induktionstöpfe eine sehr gute Möglichkeit sind, den Kochalltag aufzupeppen.