Home-Schooling

Home-Schooling ist im Wesentlichen der Unterricht eines Kindes zu Hause mit einem Online-Programm. Diese Art des Heimunterrichts findet manchmal in Vollzeit statt, ohne dass das Kind eine Regelschule besucht, oder in Teilzeit. Auf Teilzeitbasis kann Online-Heimunterricht hilfreich sein, um ein Kind mit Behinderung zu unterrichten oder das Lernen eines Kindes zu Hause zu ergänzen. Alle oder die meisten Studien, Tests und Bewertungen können online auf bestimmten Websites durchgeführt werden. Heimunterricht im Allgemeinen ist nicht unumstritten und illegal, wobei einige Eltern argumentieren, dass zu Hause unterrichtete Kinder nicht richtig sozialisiert werden, und einige Regierungen die Qualität der Bildung, die ein Elternteil bieten kann, in Frage stellen. Vor allem in der Coronazeit ist Home-Schooling einer der wesentlichen Teile des Alltagslebens für Kinder und Jugendliche geworden.

Wie beim Offline-Heimunterricht haben Eltern bei der Wahl des Programms für ihr Kind in der Regel einen großen Spielraum. Das Hinzufügen und Entfernen von Lektionen ist in der Regel möglich, ebenso wie das Zuweisen von mehr oder weniger fortgeschrittenen Lektionen, um dem Kind besser gerecht zu werden. Oft verfolgen Online-Home-School-Websites Noten und Fortschritte, was manchmal eine Belastung für Offline-Heimlerner darstellt, die an den Benotungsprozess glauben. Online-Heimunterricht ist oft nicht kostenlos; ein Elternteil muss normalerweise Semester oder Jahr bezahlen und muss möglicherweise für zusätzliche Kurse bezahlen. Für Lehrbücher und andere Lernmaterialien können zusätzliche Gebühren anfallen.

Und so kann Digitale Bildung erklärt werden: Obwohl Online-Homeschooling-Websites im Wesentlichen Online-Schulen sind, sind sie nicht immer akkreditiert, was bedeutet, dass sie von den lokalen Bildungsbehörden in der Region nicht anerkannt werden. Dies gilt zwar für eine Online-Homeschooling-Website, ihre Anmeldeinformationen sind jedoch für Arbeitgeber, Hochschulen und Universitäten im Allgemeinen nicht sinnvoll. In diesem Fall ist es oft Sache der Eltern, ein Transcript- und Homeschooling-Portfolio zusammenzustellen, das je nach Region mehr Gewicht haben kann. Einige Online-Homeschooling-Websites werden jedoch anerkannt und ihre Abschlüsse werden an vielen Arbeitsplätzen und Bildungseinrichtungen akzeptiert.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)