Haartrimmer

Die Technik eines Haartrimmers basiert auf einem feststehenden Schneideelement, das an der Frontseite Zähne aufweist. Gegen das feststehende Schneideelement des Haartrimmers bewegt sich oszillatorisch ein bewegbares Schneideelement, das an der Frontseite ebenfalls Zähne aufweist. Haare können bei der oszillatorischen Bewegung zwischen den Zähnen abgetrennt werden. Haartrimmer werden im professionellen Haarpflegebereich von Frisören eingesetzt. Um Kosten für den Frisör zu sparen, werden immer häufiger auch im Privatbereich Haartrimmer zur Pflege von Haupt,- und Barthaar genutzt.  Eine Vielzahl von Herstellern von Haartrimmern werben mit ausgefeilter Technik bei ihren Produkten um die Gunst der Kunden. Die bekanntesten Hersteller von Haartrimmern sind Panasonic, Remington, Grundig, Tristar und Bomann, um nur die wichtigsten Firmen zu nennen. Um sich das know how bei der Entwicklung bei Haartrimmern zu sichern, wurden im Bereich der Haartrimmer von den führenden Unternehmen weltweit immer wieder Patente angemeldet.

Die Grundsicherheit muss gewährleistet sein

Ein guter Haartrimmer muss für den Kunden in der Anwendung eine gewisse Grundsicherheit bieten. Niemand möchte, dass bei der Anwendung des Haartrimmers mitten bei der

Haartrimmer

Haartrimmer: flickr.com @ phillipsbenelux

Arbeit das Gerät seinen Dienst versagt. In einem Haartrimmer Testportal können sie die Grundsicherheit testen.
Haartrimmer werden in der Regel mit Akku-Betrieb angeboten, damit das lästige Kabel bei der Anwendung nicht stört. Die von den Haartrimmerherstellern in der Werbung ihrer Produkte aufgeführten Vorteile gegenüber dem Wettbewerb basieren immer auf den gleichen technischen Finessen.

Die Akkulaufzeit eines Haartrimmers

Im Vordergrund steht die Zuverlässigkeit und Verschleißfestigkeit des Gerätes. Die meisten Haartrimmer sind mit einem NiMh-(Nickel-Metallhydrid)-Akku ausgestattet. Dieser Akku kennt keinen Memory-Effekt. Der Akku eines hochwertigen Haartrimmers sollte viele Ladungszyklen lang gleich bleibende Energie liefern. Mit einer Stunde Ladezeit sollte man 50 Min. ohne Kabel arbeiten können. Angetrieben wird ein hochwertiger Haartrimmer normalerweise mit einem Linearmotor der über eine magnetische Kupplung verfügt und die Leistung des Akkus gleichmäßig nutzt. Dieser Antrieb garantiert eine hohe Verschleißfestigkeit und damit eine garantierte Langlebigkeit des Haartrimmers. Ein technisch ausgefeilter Drehregler zur Einstellung der Haarlänge sowie ein hochwertiger auswechselbarer Scherkopf sind ebenfalls Qualitätskriterien für einen hochwertigen Haartrimmer.