Großstadtimmobilien

In den letzten Jahren ist eine Kluft in Deutschland entstanden. Eine Kluft zwischen Großstädten und den kleineren Vororten. Beispielweise Berlin und Boitzenburg. Auf der einen Seite sieht der Bürger steigende Immobilienpreise, auf der anderen Seite dagegen fallen die Preise für die Immobilien. In den Vororten fallen die Preise drastisch und Häuser stehen mehrere Jahre leer.  In den großen Metropolen wie Berlin stiegen die Preise für die begehrten Immobilien um 5,5 % an. Ein Einfamilienhaus durch einen Immobilienmakler Berlin vermitteln bzw. kaufen zu lassen, sollte daher gut durchdacht sein.  

Die Folgen der Goldgräberstimmung in den Großstädten 

Quelle: flickr @ Patrick Marcinek

Die Preise in den begehrten Städten stiegen bei vielen Objekten sogar bis zu 10 % an.  Die Bundesbank gab bekannt, dass dieser markante Preisanstieg der erste seit der Wende sei. Sollte dieser Preisanstieg fortlaufen, könnte es zu einer Krise der Wirtschaft kommen.Da viele Private Investoren ihr Geld lieber in die begehrten Immobilien anlegen, bleiben die deutschen Banken auf der Strecke. In Spanien und in Irland war das der Grund, welcher die Wirtschaft in die Krise gestürzt hat. In Deutschland muss der Investor sich die Frage stellen, ob er ein Objekt in einer Großstadt oder im Ausland direkt am Meer kaufen will. Die Preise sind mittlerweile identisch. Die Spitzenwerte in der Bundesrepublik liegen in den Metropolen bei 16.000 Euro pro Quadratmeter.  Kaum einer kann sich die eigenen vier Wände mehr leisten. 

Gibt es einen Ausweg aus dieser Situation? 

Für die meisten Studenten oder Arbeitnehmer gehört pendeln zum Alltag dazu. Doch auch für den Immobilienmarkt könnte das pendeln eine Möglichkeit sein. Immobilienmakler preisen die Randlagen der Metropolen an. Wer auf der Suche nach einem bezahlbaren Wohneigentum ist, der sollte sich in den zahlreichen Vororten umsehen. Durch die gut ausgebaute Infrastruktur ist die Erreichbarkeit der Anlaufpunkte in den Großstädten sehr einfach. Außerdem sind die Preise sehr niedrig und der Immobilienmarkt könnte sich normalisieren.