Festgeld

Das Festgeld ist eine Form der Geldanlage. Dafür wird eine gewisse Summe zur Eröffnung eines Termingeldkontos angelegt. Die Bank erwirtschaftet innerhalb des vereinbarten Zeitraums den Gewinn und schüttet einen Teil davon als Zinsen aus. Durch die festgelegte Zeitspanne wird die Planung der Bank verbessert und dies wird an die Kunden mit besseren Konditionen weiter gegeben. Wer dagegen sein Geld immer verfügbar haben möchte, sollte ein Tagesgeldkonto beantragen.

Festgeld

Quelle: flickr.com

Festgeld Zinsen

Wie hoch die Zinsen im Einzelnen sind hängt von verschiedenen Faktoren ab. Alle Angebote richten sich nach dem Leitzins der EZB. Demnach kann ein Festgeld nur 1,5% oder auch 5% und mehr erwirtschaften. Dazu kommt die Laufzeit der Geldanlage. Je länger ein Festgeld auf dem Termingeldkonto verweilt, desto höher sind die Zinsen. Gezahlt wird meistens einmal im Jahr. Diese Zinsen fließen dann in das nächste Jahr bis zur Wertausschöpfung.

Banken bieten oftmals an, dass bestimmte Laufzeiten mit höheren Zinsen verbunden werden. Es kommt dann zur Staffelung, sodass es in jedem Folgejahr ein paar Prozentpunkte mehr gibt. Ein weiterer Vorteil des Festgeldes: Der Zinssatz bleibt auf dem Niveau bei Vertragsabschluss. Sollten sich die Zinsen negativ entwickeln, ist das Geld dennoch gesichert. Steigen die Zinsen unverhofft an, kann man sein Festgeldkonto nur mit Gebühren frühzeitig kündigen.

Festgeld Informationen

Wie bei jeder Art von Konto, gibt es verschiedene Anbieter und Konditionen. Deshalb lohnt es sich auch hier, die Festgeld-Angebote zu vergleichen. Dafür benötigt man nur die richtigen Informationen. Die Geldanlage Festgeld bietet weitaus mehr Möglichkeiten als ein Tagesgeldkonto. Vor einem Antrag sollte man sich mit den potentiellen Banken vertraut machen. Darüber hinaus sind Kundenmeinungen sehr wichtig, sollte man die Bank selbst noch nicht genutzt haben. Festgeld Erfahrungen berichten über den Service und die Qualität der Beratung.

Achten Sie vor allem auf zeitlich begrenzte Angebote welche sich gerne im Kleingedruckten verstecken, damit Ihr Festgeld auch das aktuell beste Angebot darstellt.