Elektronische Zigarette

e-ZigaretteAnfang der 2000er Jahre wurde das Konzept der „E-Zigarette“ entwickelt. Seitdem emanzipierte es sich in den letzten Jahren auch in Europa. Der Trend hat längst großen Umsatz zu verbuchen und allein 2013 wurden weltweit E-Zigaretten im Wert von 2,5 Milliarden US Dollar verkauft.

In der Europäischen Union

Was einst auch China kam und den amerikanischen Markt eroberte, ist bereits in Europa und der Europäischen Union angekommen. In den meisten Ländern des europäischen Binnenmarktes sind E-Zigaretten und Liquids frei erhältlich. Mehr noch! Mit europäischen Standards und Verbraucherschutz wurden kleinere Mängel beseitigt und die E-Zigarette auch in heimischen Gefilden markttauglich gemacht. E-Zigartetten werden längst nicht mehr nur importiert. Deutsche Unternehmen haben die Chance für sich genutzt. So können heute auch E-Zigartten „Made in Germany“ erworben werden. Allein im Jahr 2014 wurden in Deutschland 200 Millionen Euro Umsatz mit dem Verkauf von E-Zigaretten gemacht. Dies entspricht der doppelten Menge des Vorjahres, Tendenz steigend.

Was einst nur was für „Entwöhner“ war

Die ursprüngliche Idee hinter den elektronischen Zigaretten, war die der Entwöhnung vom eigentlichen Tabakrauchen. Doch aus dem bloßen „Dampfen“ ist viel mehr geworden. Neben Liquids mit Nikotin gibt es allein auch im e-Zigarette Shop so viele Geschmacksrichtungen, dass ganze Drogerien nur noch auf E-Dampf spezialisiert verkaufen. Auch die Haptik der Geräte hat sich mit der Zeit stark verändert. Immer leichter, immer mehr Akku, immer eleganter und schicker werden die kleinen Begleiter. Zudem ist das Dampfen von E-Zigaretten in öffentlichen Gebäuden in den meisten Deutschen Bundesländern offiziell erlaubt, da „keine konkreten Gefährdungshinweise“ im Bezug auf den Dampf einer E-Zigarette vorliegen.

In den letzten Jahren hat sich auf dem E-Zigaretten-Markt vor allem in Deutschland und der Europäischen Union etwas getan. An manchen Richtlinien und Regelungen wird noch gearbeitet. Aber Fakt ist, die E-Zigaretten sind, nicht zuletzt aufgrund ihrer Popularität und Alltagstauglichkeit, auf dem Vormarsch! In den nächsten Jahren bleibt viel zu erwarten.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)