Eigentumswohnung

In Zeiten der Finanzkrise mit zusammenbrechenden Banken sprechen Immobilien-Experten seit geraumer Zeit vom sogenannten Betongold. Niedrige Hypothekenzinsen ermutigen die Kapitalanleger in Betongold zu investieren. Eine der bedeutendsten Anlageformen ist die Eigentumswohnung. Sucht der Kapitalanleger im Raume München eine günstige Eigentumswohnung, so sollte er einen Makler für Immobilien in München kontaktieren und einen Beratungstermin vereinbaren. Eigentumswohnungen können als selbstgenutzte Immobilie oder als Anlage zur Vermietung als eine der vor Inflation sichersten Kapitalanlagen und als eine gute Form der Altersvorsorge gelten. Bevor man Sie entscheidet eine Eigentumswohnung zu erwerben, sollte man sich frühzeitig über die generelle Entwicklung der Immobilienpreise in der bevorzugten Region informieren.

Eigentumswohnung

Im Jahr 2012 verfügten in Deutschland bereits ca. 13-14% der Haushalte (ca. 5,2 Millionen) über Eigentumswohnungen. Nicht nur wirtschaftlicher Aufschwung in Deutschland, auch steigende Einkommen und niedrige Hypothekenzinsen führen zu einer größeren Immobiliennachfrage. Bei Kaufinteresse für ein Objekt in München ist der Makler für Immobilien in München der richtige Ansprechpartner. Die Preise für Eigentumswohnungen sind besonders in den Metropolen Deutschlands stark angestiegen. In Berlin, Hamburg, Köln und München werden die höchsten m2-Preise für Eigentumswohnungen gezahlt. Der Makler für Immobilien in München kann dem Kaufinteressenten sicherlich ein gutes Angebot für eine Eigentumswohnung in guter Lage zum günstigen Preis unterbreiten. Wer eine Eigentumswohnung in guter Lage von München erwerben möchte, sollte für das Objekt in seiner Preisvorstellung eine sichere Finanzierung vorweisen können. Als Dienstleistung kann der Makler für Immobilien in München dem potentiellen Wohnungseigentümer behilflich sein. Immobilenmakler arbeiten in der Regel mit renommierten Kreditinstituten zusammen. Ein Vergleich der Hypothekenzinsen in einem Online-Portal ist auf jeden Fall ratsam. Weitere Infos bietet zum Beispiel die Website von Immobilien Schiff.

Eigentumswohnung

Wohnungseigentum ist im deutschen Recht eine Form des Eigentums an einer einzelnen Wohnung und wird notariell durch Eintragung in das Grundbuch begründet. Jede Eigentumswohnung Wohnung erhält bei der Begründung ein eigenes Grundbuchblatt und kann damit wie jede andere Immobilie verkauft, verschenkt oder belastet werden. Vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags kann der Makler für Immobilien in München dem Käufer sicher wichtige Fragen zum WEG (Wohnungseigentumsrecht) beantworten.