Datenraum

http://lexika.tanto.de/wp-content/uploads/webseite.jpgDatenräume sind eine ziemlich neue Erscheinung in der IT-Welt. Jedoch existieren diese unter anderem Synonym schon längere Zeit und sind im Grunde genommen mit externen Großservern, auf denen Daten jeglicher Art gespeichert werden kann, zu vergleichen. Hier bietet ein Unternehmen als Dienstleister in der Regel einen Webspace an und stellt diesen seinen Kunden zur Sammlung von Unterlagen oder anderen Daten jeglicher Art, zur Verfügung. Datenräume weisen jedoch einen bedeutenden Unterschied zu normalen Großservern auf: hier handelt es sich vorrangig um Daten aus dem Bereich Due Diligence – also alle Daten, die für den Verkauf eines Unternehmens zusammengetragen werden müssen. Innerhalb des entsprechenden Datenraums werden also alle notwendigen Daten zusammengestellt – daher kann auch von mehreren Mitarbeitern auf den jeweiligen Datenraum zugegriffen werden. Der Adressat ist das kaufende Unternehmen, welches die Informationen im Zuge des etwaigen Unternehmenskaufs benötigt. Aber auch bei Großprojekten in der Baubranche kommen derartige Datenräume immer häufiger vor.


Was sind die Vorteile eines Datenraums gegenüber herkömmlichen Servern?

Datenräume sind von Außenstehenden – wie z.B. Hackern – nur sehr schwer zugänglich, weshalb jene Datenräume als hochsicher gelten und aus diesem Grund für das Abspeichern von vertraulichen Daten im Bereich der Due Diligence Prüfungen verwendet werden. Und so können vom zu verkaufenden Unternehmen schnell und sicher alle für eine Unternehmenstransaktion benötigten Daten dem jeweiligen, kaufenden Unternehmen oder Vertragspartner zur Verfügung gestellt werden. Ein weiterer Vorteil des Systems ist aber auch seine zeit- und ortunabhängige Möglichkeit der Bearbeitung. Und so können die Datenräume (wie zum Beispiel der Datenraum von docurex) von jedem Punkt der Welt mit entsprechender Autorisation und Passwort bearbeitet werden.

Weitere Features eines Datenraums – Sprachaufnahmen, Bilder, Rechnungen usw.

Nebst regulärer Volltextindexierung, die das hochladen der gängigen Formate wie z.B. PDF, Word oder Excel-Formate ermöglicht, können innerhalb der Datenräume auch Bilder und Animationen sowie CAD-Zeichnungen problemlos hochgeladen werden. Auch lassen sich etwaigeDaten im Zweifelsfall wieder unkompliziert und rückstandslos bereinigen.

Bildquelle: © Depositphotos.com / Variant