Cloud Computing

Die Unternehmen, das im Internet nicht vorne mitspielen, können auf Dauer nicht wettbewerbsfähig sein. IT-Dienstleistungsunternehmen bieten Unternehmen an, abstrahierte IT-Infrastrukturen, wie Rechner- und Netzwerkkapazität sowie Datenspeicheroder auch fertige Software an den Bedarf angepasst, über ein Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Die Unternehmen, die weitere Informationen zum Thema Cloud-Computing benötigen, können sich mit einem der mittlerweile 350 Cloud-Computing –Anbieter in Deutschland auseinandersetzen und Vor-und Nachteile zum Einsatz im Unternehmen prüfen. Von den Cloud-Computing –Anbietern werden einige stichhaltige Argumente angeführt, um die angebotene Dienstleistung für Unternehmen schmackhaft zu machen.

Cloud-Computing , Rechnerleistung vom Provider

Cloud-Computing nutzt riesige Computernetzwerke, die über die Welt verteilt sind. Es ermöglicht den Usern unabhängig von der eigenen Position oder Hardware (PC, Mobiltelefon) auf Systeme zuzugreifen. Cloud-Computing bietet den Vorteil, dass die Kapazität der benötigten Rechnerleistung vom Provider erbracht wird und daher Kosten für Investitionen in teure Infrastruktur gespart werden. Da eine Cloud aus hunderttausenden von einzelnen Rechnern besteht, die laufend auf den neuesten technischen Stand gebracht werden, ist Cloud-Computing eine zukunftssichere Technologie. Die Cloud regeneriert sich in kleinsten Schritten und entwickelt sich permanent weiter. Das Cloud-Computing ist flexibel, denn bei einem ungewöhnlich hohen Ansturm auf das Webportal werden sämtliche notwendigen Ressourcen aktiviert um den Ansturm zu verkraften. Die Rechnerleistung wird reduziert, wenn sie nicht gebraucht wird. Weitere Informationen zum Thema finden sie hier.

Cloud-Computing , mehrfach redundanten Rechenzentren

Durch die mehrfach redundanten Rechenzentren im Cloud-Computing ist ein hoher Schutz vor Datenverlust gegeben und bietet mehr Kontinuität als jede andere Serverlösung. Die Serverleistung des Cloud-Computing passt sich bezüglich Rechenleistung, Speicherkapazität und Bandbreite perfekt an die aktuellen Bedürfnisse an. Durch den optimalen Einsatz von Ressourcen ist Cloud- Computing nachhaltig aber die Computer und die damit verbundene Infrastruktur verbrauchen allerdings viel Energie. Da die Cloud-Computer- Provider sehr massiv in die Gewährleistung und Datensicherheit investieren kann von einer hohen Datensicherheit ausgehen. Cloud-Computing schafft für Unternehmen Freiraum. Die IT-Experten können sich auf die Web-Applikation konzentrieren und müssen sich nicht um lose Netzwerkkabel und ausgebaute Festplatten kümmern.