Business-Chat

business-chatDas Thema Business-Chat gerät durch die stetig steigenden Diskussionen um die Effektivität von Sitzungen, Besprechungen und die Bearbeitung der E-Mails bei der Belegschaft von Unternehmen immer stärker in den Focus. Viele Besprechungen sind nicht effektiv und finden nur aus Gewohnheit statt. Im Nachgang werden Protokolle mit der obligatorischen To Do-Liste verfasst und per E-Mail an die Teilnehmer versandt und geraten oft in Vergessenheit. Durch uneffektive Besprechungen entstehen den Unternehmen unnötigerweise hohe Kosten. Die Kommunikation befindet sich im Wandel. Eine Möglichkeit die Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten, kann durch Business-Chat erreicht werden. Auf der Seite www.stackfield.de können sich interessierte Manger über die Möglichkeiten und Vorteile des Business-Chat informieren. Die Experten von Stackfield bieten ihren Kunden den individuell konzipierten Business-Chat mit Funktionen, die die Verwaltung, die Aufgabenverteilung, Terminplanung und die Kommunikation effektiver gestalten. Der Business-Chat ist der Grundstein für ein komfortables modernes Arbeiten im Büro und kann die Unternehmenskommunikation in die Neuzeit befördern. Die Flut von E-Mails lässt sich eindämmen und Tasks durch ortsunabhängiges Arbeiten besser planen und erledigen. Der Business-Chat wird für den Informationsaustausch eingesetzt. Man kann durch den Chat-Status erkennen, ob der gewünschte Gesprächspartner erreichbar ist. Frage und Antwort verlaufen im Business-Chat relativ synchron. Per Chat können Dateien versendet werden und Chatdialoge in separaten Ordner mit entsprechenden Programmen gespeichert werden.

Effektive Nutzung der Arbeitszeit durch Business-Chat

Der zentrale Aspekt der Unternehmenskommunikation wird als Managementinstrument für den Unternehmenserfolg immer wichtiger. Weil Zeit wertvoll ist, bekommt eine effektive Kommunikation einen umso höheren Stellenwert. Viele hoch bezahlte Manager global operierender Firmen werden mit Informationen per E-Mail überflutet und sind in Terminen für Besprechungen gefangen.

Nicht nur im Topmanagement , sondern auch bei der übrigen Belegschaft werden in vielen Unternehmen durch die überhandgenommenen Flut von Besprechungen und die Bearbeitung von E-Mails jedes Jahr tausende Stunden an Arbeitszeit vergeudet. Untersuchungen haben ergeben, dass dies bei der Belegschaft eines Unternehmens bis zu 15% der Arbeitszeit betragen kann. Dieses verringerte Zeitkontingent und die Bindung von Ressourcen führen dazu, dass die eigentlichen Arbeiten wie Forschung, Entwicklung und Kundendienst zu kurz kommen. Die Kommunikation befindet sich im Wandel. Eine Möglichkeit die Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten und die Produktivität zu steigern, kann durch Business-Chat erreicht werden. Durch den Business-Chat wird Bearbeitungsballast, E-Mail-und Sortierarbeiten über Bord geworfen und Informationssilos vermieden und somit die Kommunikation erleichtert

Sicherheit im Business-Chat

Zum Austausch von Textnachrichten stehen dem Verbraucher, je nach Anforderungsprofil, diverse Programme zur Verfügung. Instant Messenger (IM) werden im Business-Chat eingesetzt und gelten als praktische Ergänzung zum Telefon und E-Mail. Der Instant Messeneger ist als schnelles Medium für kurze Informationswege bestens geeignet. Es ist aber für den Nutzer nicht leicht, lange Texte in dem kleinen Fenster zu lesen. Viele Programme beschränken automatisch die Zahl der eingegebenen Zeichen. Zur Nutzung des IM ist ein Computerprogramm, der sogenannte Client notwendig. Über das Internet sind die Teilnehmer mittels Server miteinander verbunden. Gängige Programme sind:

  • Tencent QQ
  • Simple
  • Oscar
  • Windows Live Messenger
  • Skype
  • XMPP
  • Yahoo Messenger
  • Mikrosoft Lync
  • QCS-COSPACE und
  • GoGabby.

Die Chats finden nicht in öffentlichen Räumen statt. Mittlerweile ist es möglich, durch die Nutzung einer zusätzlichen Ton- und/oder Videospur den Textchat auf Audio- bzw. Videochat zu erweitern, was den Business-Chat erst interessant macht. Die Sichere Unterhaltung ist gewährleistet, wenn die Übertragung von Daten im Business-Chat mit der 256 Bit-SSL-Verschlüsselung versehen wird. Diese Verschlüsselung nutzen auch die Online-Banken. Für einen professionellen Business-Chat können Räume für Kunden, Projekte und Teams erstellt werden, die nur Personen zugänglich sind, die eingeladen sind. Diese sehen nur das, was sie sehen dürfen. Wenn etwas gezeigt werden soll, kann der eigene Desktop mit den Teilnehmern auf allen Endgeräten geteilt werden, um die Arbeit in Echtzeit zu Erledigen.

Bildquelle: © Depositphotos.com / lightsource