Büroplanung

Logistikimmobilien, Handelsimmobilien sowie Büroimmobilien zählen zur Grupp der Gewerbeimmobilien. Die lebhafte Nachfrage nach attraktiven Büroflächen ist ein Zeichen für gutes Wirtschaftswachstum in der BRD und trägt dem Strukturwandel vom verarbeitenden Gewerbe hin zur Dienstleistungsgesellschaft Rechnung. In den Schwergewichten des deutschen Büromarktes stehen ca. 17 Millionen m2 Bürofläche, etwa ein Viertel des gesamten Büroflächenbestandes, zur Verfügung. Büroimmobilien bieten Raum für wirtschaftliche Aktivität für alle Phasen des betrieblichen Leistungsprozesses. Die erfreuliche Dynamik in der Büroflächennachfrage ist auf die anhaltend günstige Beschäftigungslage zurückzuführen. Dieser Anstieg der Nachfrage beschert auch der Büromöbelindustrie besonders im Hinblick auf die Anschaffung ergonomischer Büroausstattung durch Büroumplanung ein Umsatzplus. Bedingt durch den Wandel in der Arbeitswelt, sind viele Unternehmen gezwungen, ihre Büros kontinuierlich auf den neuesten technischen Stand zu bringen, um im globalisierten Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Je besser ein Büro organisiert ist, umso reibungsloser kann der Arbeitsablauf gestaltet werden. Um ein Büro fachmännisch und effektiv zu organisieren, ist die richtige Büroeinrichtung notwendig. Die zur Büroumplanung notwendigen ergonomischen Büromöbel finden die Innenarchitekten, die mit der Büroumplanung beauftragt sind, unter anderem auf joma.ch. Bei einem optimal gestalteten Büroarbeitsplatz sinkt die Arbeitsleistung der Mitarbeiter im Verlauf des Arbeitstages weniger schnell ab.

Ergonomische Möbel für die Büroangestellten

Bei der Büroumplanung wird das Hauptaugenmerk nicht nur auf ausreichend Fläche für die Bürobeschäftigten und eine wirtschaftliche Flächennutzung, sondern auch besonderen Wert auf die intelligente Gebäudetechnik und der Zeit angepasste ergonomische Büromöbelausstattung gelegt. Um gute Leistungen zu bringen, sind ergonomische Möbel für den Mitarbeiter, dessen Anforderungen und Tätigkeitsprofile sich besonders in der Internetbranche stark verändert haben, besonders wichtig. Der Hauptteil der Arbeit durch Kommunikation und Informationsaustausch wird als sitzender Tätigkeit erledigt.

In der Literatur findet man immer wieder Leitfäden, was für eine perfekte Büroumplanung zu beachten ist. Zu Beginn der Planung sollte eine Checkliste erstellt werden, welche Organisationsmittel für eine Büroumplanung notwendig sind und auf jeden Fall gebraucht werden. Bei der Kalkulation der Kosten für die Büroumplanung ist zu berücksichtigen, dass das Budget nicht überschritten wird.

Langfristige Betrachtung des Nutzungszeitraumes

Gute ergonomische Büromöbel haben ihren Preis. Die Investition in eine Büroumplanung wird sich für das Unternehmen lohnen, denn Mitarbeiter die in einem nach modernsten Erkenntnissen umgestalteten Büro ihre Arbeit erledigen, haben mehr Freude am Beruf und sind motiviert ihr Leistungspotential abzurufen. Es ist allgemein bekannt, dass mit Ergonomie am Arbeitsplatz die Kosten gesenkt werden können, denn bei der langfristigen Betrachtung des Nutzungszeitraums zeigt sich ein beachtliches Einsparpotential. Je weniger die Arbeitskraft der Mitarbeiter nachlassen, desto höher ist der der Nutzen für das Unternehmen durch die Büroumplanung.