Branche

Unternehmen, die weitgehend substituierbare Produkte herstellen oder Dienstleistungen anbieten, sind in Branchen zusammengefasst. Umfängliche Branchenklassifikationen werden von verschiedenen statistischen Ämtern erstellt. Unterschiedlich eingesetzte Fertigungstechniken oder Grundmaterialien sind Abgrenzungskriterien der einzelnen Unternehmen. Der deutsche Arbeitsmarkt wird von 10 großen Branchen mit enormer wirtschaftlicher Bedeutung dominiert. In Unternehmen dieser Branchen finden Millionen Bürger Arbeit und erwirtschaften hunderte von Millionen Euro, die unseren Wohlstand sichern. Die Unternehmen jeder Branche leben von ihren Kunden, demnach ist die Kundenzufriedenheit ein wichtiges Kriterium zur Bewertung eines Unternehmens. Wenn es darum geht ein gutes Unternehmen zu finden, um seine privaten oder kommerziellen Ziele zu erreichen, ist die Auswahl des richtigen Unternehmens in der Branche essentiell. Sowohl private als auch geschäftlich orientierte Kunden können den passenden Dienstleister in ihrer Region beispielsweise auf www.geprueft.de finden.

Branchen reagieren unterschiedlich

Die wirtschaftliche Bedeutung der einzelnen Branchen in der Bundesrepublik Deutschland ist immer wieder zu erkennen, wenn es weltwirtschaftliche Probleme gibt. Jeder kann sich an die Banken und Immobilienkriese erinnern, die durch die allgemeine Finanzkrise 2007 ausgelöst wurde. Die Reaktion der einzelnen Branchen ist unterschiedlich. In Deutschland sind Brachen wie die Automobilindustrie und der Maschinen- und Anlagenbau in solchen Zeiten unmittelbar betroffen. Die Konsumenten halten sich mit der Neuanschaffung eines Fahrzeugs zurück und sparen ihr Kapital für schlechte Zeiten. Die Logistikbranche schwächelt dann auch, weil weniger Material von A nach B zu transportieren ist. Unternehmen investieren in schlechten Zeiten nicht in neue Anlagen, was die Branche der Maschinenbauer trifft. Die Bankenbranche hat die größte wirtschaftliche Bedeutung in unserem System. Daher kommt auch das Bestreben marode Banken möglichst schnell zu sanieren. Bei politischen Wirren ist die Touristikbranche sehr betroffen. Wenn es in Urlaubsregionen zu Problemen kommt, man denke an den „arabischen Frühling“, buchen die Leute aufgrund von Reisewarnungen weniger Urlaub.

Branchen die weniger sensibel reagieren

Es gibt aber auch Branchen mit sehr großer wirtschaftlicher Bedeutung, die weniger sensibel auf konjunkturellen oder weltwirtschaftlichen Probleme reagieren. Die Gesundheitsbranche, in der 4,7 Millionen Menschen beschäftigt sind, wird weder von einer politischen Lage noch von konjunkturell bedingten Problemen tangiert. Auch die wichtige Lebensmittel- und Energiebranche werden nur marginal durch politische oder wirtschaftliche Probleme beeinflusst.