Au- Pair Aufenthalt

Nach dem Schulabschluss entscheiden sich viele junge Menschen für einen Au- Pair Aufenthalt, in einem von ihnen ausgewählten Land. Ein Au- Pair lebt in einer Gastfamilie und unterstützt diese bei der Kinderbetreuung. Dazu gehört auch die Aufgabe, die Kinder in den Kindergarten, die Schule oder die Tagesstätte zu bringen. Eine weitere Tätigkeit im Aufgabenfeld eines jeden Au- Pairs ist die Mitarbeit im Haushalt. Während des gesamten Aufenthalts ist dafür Kost und Logis frei. Als Teil der Gastfamilie ist es auch möglich das Land besser kennen zulernen.

 

Beliebte Länder für einen Au- Pair Aufenthalt

Eines der meist gewählten Länder für einen Au- Pair Aufenthalt ist Amerika. Das liegt unter anderem an der Kultur, der Vielfalt, den Menschen und der Geschichte des Landes. Das reizt viele, die USA hautnah zu erleben. Während der Tätigkeit als Au- Pair können ohnehin gute Englischkenntnisse aufgefrischt und auch verbessert werden. Australien ist ebenfalls ein beliebtes Aufenthaltsland. Von den Metropolen bis ins Outback kann das Land erforscht und deren Geschichte kennengelernt werden. Die Verbesserung der Englischkenntnisse ist in Australien ebenfalls gegeben. Ähnliche Gründe spielen auch eine Rolle, dass sich viele für ihren Au- Pair Aufenthalt, Kanada erwählen. Dort wird neben Englisch auch noch Französisch gesprochen, was es ermöglicht, beide Sprachen zu vertiefen. Durch den intensiven Kontakt mit der Familie und den Kindern kann auch die Umgangssprache erlernt und eingeprägt werden. Daneben können wertvolle Auslandserfahrungen erworben und internationale Freundschaften gebildet werden.

Was muss ich mitbringen und vorweisen können?

Um an einem Au- Pair Programm teilnehmen zu können, müssen gute Englischkenntnisse vorgewiesen werden. Daneben ist es von Vorteil einschlägige Kenntnisse in der Kinderbetreuung zu haben und ein gewisses Alter zu besitzen. Bei der Bewerbung ist es ratsam, die Details genau zu überdenken und sich Zeit zu nehmen, um überzeugend zu wirken. Ein Au- Pair Aufenthalt wird oft als Sprungbrett in das Leben nach der Schule genutzt und kann eine gute Basis für das weitere Berufsleben bilden.